Sicherheitshinweise zum Knieairbag-System

Die richtige Verhaltensweise reduziert erheblich die Verletzungsgefahr!

ACHTUNG!
? Wenn Sie den Sicherheitsgurt nicht angelegt haben, sich während der Fahrt seitwärts oder nach vorne lehnen oder eine andere falsche Sitzposition einnehmen, setzen Sie sich im Falle eines Unfalls einem erhöhten Verletzungsrisiko aus, wenn das Knieairbag-System auslöst.
? Damit der Knieairbag seine volle Schutzwirkung entfalten kann, muss die durch den Sicherheitsgurt vorgegebene Sitzposition während der Fahrt immer beibehalten werden.
? Es ist wichtig, dass im Kniebereich ein genügend großer Abstand ( mindestens 10 cm) zur Instrumententafel eingehalten wird. Wenn Sie den Mindestabstand nicht einhalten, kann Sie das Airbag-System nicht schützen ? Lebensgefahr!
? Zwischen dem Fahrer und dem Wirkungsbereich der Airbags dürfen sich keine Gegenstände befinden. Wegen des Knieairbags dürfen außerdem auf der Fahrerseite am unteren Bereich der Instrumententafel keine Zubehörteile, wie z. B. Getränkedosenhalter, Münzhalter, befestigt werden.
? Lassen Sie das Ablagefach auf der Fahrerseite während der Fahrt immer geschlossen, um bei einem Unfall das Verletzungsrisiko durch das offene Ablagefach während des plötzlichen Auslösens des Knieairbags zu reduzieren.
? Die Schutzfunktion des Airbag-Systems reicht nur für eine Aktivierung der Airbags. Wurden die Airbags ausgelöst, muss das System ausgetauscht werden.
? Alle Arbeiten am Knieairbag sowie der Aus- und Einbau von Systemteilen wegen anderer Reparaturarbeiten (z. B. das Ausbauen der Instrumententafel) sollten nur von Fachbetrieben vorgenommen werden, da es sonst zu einer Funktionsstörung des Airbag-Systems kommen kann.
? An den Teilen des Airbag-Systems dürfen keinerlei Veränderungen vorgenommen werden.

    Siehe auch:

    Fahrzeug anheben mit dem Wagen
    Das Fahrzeug darf nur an den Aufnahmepunkten für den Wagenheber angehoben werden. Abb. 35 Prinzipdarstellung: Aufnahmepunkte für den Wagenheber. Abb. 36 Prinzipdarstellung: Wagenheber ...

    1,9-/2,0-I-dieselmotor mit 5 5 - 7 7 kw
    Die im zylinderkopf eingesetzte nockenwelle betätigt die 8 senkrecht hängenden ventile über hydraulische tassenstößel. Die hydraulischen tassenstößel gleichen ...

    Einstiegsleuchte aus - undeinbauen
    Golf Je nach ausstattung ist eine einstiegsleuchte im außenspiegel eingesetzt. Ausbau Zündung ausschalten. Außenspiegel aus der normalstellung gegen den widerstand nach vor ...