Goldene TÜV Plakette 2013 für den Polo

Der Polo von Volkswagen ist mit der Goldenen TÜV Plakette 2013 ausgezeichnet worden. Der beliebte Kleinwagen weist in der Klasse der zwei- bis dreijährigen Autos die wenigsten Mängel auf. Der TÜV Report wird jährlich vom Verband der Technischen Überwachungsvereine (VdTÜV) veröffentlicht. Als Grundlage dienen die Ergebnisse der TÜV-Hauptuntersuchungen in einem Zeitraum von zwölf Monaten.Anlässlich der Preisverleihung im Humboldt-Carree in Berlin nahm Frank Tuch, Leiter Volkswagen Konzern Qualitätssicherung, den Preis entgegen und erklärte: „Wir freuen uns über dieses herausragende Ergebnis. Denn die Goldene Plakette für den Polo macht deutlich, dass Qualität ein fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie ist, die mit höchster Priorität verfolgt wird und bei Volkswagen keine Frage der Fahrzeugklasse ist.“  Seit 38 Jahren ist der Polo mit bisher über 13 Millionen verkauften Exemplaren eine Referenz im Kleinwagensegment. Gestartet im Jahr 1975 hat Volkswagen jedes Polo-Modell kontinuierlich weiterentwickelt und an den Erwartungen der Kunden ausgerichtet.

    Siehe auch:

    Batterie prüfen
    Erforderliches spezialwerkzeug: Geeignete einfüllflasche für destilliertes wasser. Säureheber. Erforderliche betriebsmittel/verschleißteile: Bei zu niedrigem säu ...

    Heizung/klimatisierung
    Beim golfatouran wird die frischluft für die heizungsund belüftungsanlage von einem elektrischen gebläse angesaugt. Bevor die luft in den innenraum gelangt, wird sie von einem stau ...

    Wie funktioniert die automatische Distanzregelung?
    Vorausfahrende Fahrzeuge werden mit Hilfe eines Lasersensors erkannt. Abb. 49 Prinzipdarstellung: Sensorenbereich der automatischen Distanzregelung. Abb. 50 Prinzipdarstellung: Messbereich der a ...