Innenraum heizen oder kühlen

Die Climatic regelt die Lufttemperatur so, dass das vorgegebene Temperaturniveau schnellstmöglich erreicht und dann konstant gehalten wird.

Abb. 109 In der Mittelkonsole: Bedienungselemente der Climatic.

Abb. 109 In der Mittelkonsole: Bedienungselemente der Climatic.

Innenraum heizen
? Schalten Sie die Kühlanlage mit der Taste AC Abb. 109 (2) aus. Die Kontrollleuchte in der Taste verlischt.
? Drehen Sie den Temperaturregler (1) auf die gewünschte Temperatur. Wir empfehlen Ihnen, eine Temperatur von +22? C (+72? F) einzustellen.
? Drehen Sie den Gebläseschalter (8) in eine der Stufen 1-4.
? Lenken Sie den Luftstrom mit dem Luftverteilungsregler (6) in die gewünschte Richtung: (zum Oberkörper), (zur Frontscheibe), (in den Fußraum) (zum Oberkörper), oder  (zur Frontscheibe und in den (in den Fußraum) oder Fußraum). (zur Frontscheibe und in den Fußraum).

Innenraum kühlen
? Schalten Sie die Kühlanlage mit der Taste AC (2) ein. Die Kontrollleuchte in der Taste muss leuchten.
? Drehen Sie den Temperaturregler (1) auf die gewünschte Temperatur. Wir empfehlen Ihnen, eine Temperatur von +22? C (+72? F) einzustellen.
? Drehen Sie den Gebläseschalter (8) in eine der Stufen 1-4.
? Lenken Sie den Luftstrom mit dem Luftverteilungsregler (6) in die gewünschte Richtung: (zum Oberkörper), (zur Frontscheibe), (in den Fußraum) (zum Oberkörper), oder  (zur Frontscheibe und in den (in den Fußraum) oder Fußraum). (zur Frontscheibe und in den Fußraum).

Climatic ausschalten
? Schalten Sie die Kühlanlage mit der Taste AC (2) aus. Die Kontrollleuchte in der Taste verlischt. Oder
? Drehen Sie den Gebläseschalter (8) auf 0, um die Climatic abzuschalten. Durch den Fahrtwind gelangt weiterhin Außenluft ins Fahrzeuginnere.

Heizen Die größtmögliche Heizleistung und ein schnelles Abtauen der Scheiben kann nur erreicht werden, wenn der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat.

Kühlanlage
Bei eingeschalteter Kühlanlage wird im Fahrzeuginneren nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit abgesenkt. Dadurch wird bei hoher Außenluftfeuchtigkeit das Wohlbefinden der Fahrzeuginsassen erhöht und ein Beschlagen der Scheiben verhindert

Wenn sich die Kühlanlage nicht einschalten lässt, kann dies folgende Ursachen haben:
? Der Motor ist nicht gestartet.
? Das Gebläse ist ausgeschaltet.
? Die Außentemperatur ist kälter als etwa +3? C (+38? F).
? Der Kompressor der Kühlanlage wurde wegen zu hoher Motorkühlmitteltemperatur vorübergehend abgeschaltet.
? Die Sicherung der Klimaanlage ist defekt.
? Es liegt ein anderer Fehler am Fahrzeug vor. Lassen Sie die Klimaanlage von einem Fachbetrieb überprüfen.

ACHTUNG!
Schlechte Sichtverhältnisse durch alle Scheiben erhöhen das Risiko von Unfällen und Verletzungen.

? Für die Verkehrssicherheit ist es wichtig, dass alle Fensterscheiben frei von Eis, Schnee und Beschlag sind. Nur dann sind gute Sichtverhältnisse gewährleistet.
? Machen Sie sich vertraut mit der richtigen Bedienung der Heizung und Belüftung sowie dem Entfeuchten und Entfrosten der Scheiben.
? Im Umluftbetrieb gelangt keine Frischluft in das Fahrzeuginnere. Bei ausgeschalteter Kühlanlage können im Umluftbetrieb die Fensterscheiben schnell beschlagen und die Sicht nach außen erheblich einschränken ? Unfallgefahr!
? Schalten Sie den Umluftbetrieb immer dann aus, wenn er nicht mehr benötigt wird.

ACHTUNG!
Verbrauchte oder schlechte Luft im Innenraum kann zu einer schnellen Ermüdung und zur Unkonzentriertheit des Fahrers führen. Dadurch können Unfälle und Verletzungen verursacht werden.

Hinweis
? Beachten Sie die allgemeinen Hinweise.
? Je nach Ausstattung kann die Anordnung der Tasten abweichen. Die Beschriftung der Tasten ist jedoch gleich.

Gilt für Fahrzeuge: mit Climatic

    Siehe auch:

    Zylinderkopf-montageübersicht
    2,0-L-benzinmotor axw/blr/blx/bly mit 110 kw (150 ps) Zylinderkopfschraube immer ersetzen. Zylinderkopfschrauben in 3 stufen anziehen. In jeder stufe die reihenfolge von 1 bis 10 ein ...

    Ablagefach auf der Beifahrerseite
    In das Ablagefach auf der Beifahrerseite kann gekühlte Luft geleitet werden. Abb. 87 Auf der Beifahrerseite: Ablagefach. Abb. 88 Auf der Beifahrerseite: Geöffnetes Ablagefach mit Bord ...

    Kunststoffteile außen pflegen und reinigen
    Kunststoffteile dürfen nicht mit Lösungsmitteln in Berührung kommen. Wenn normales Waschen nicht ausreicht, dürfen Kunststoffteile auch mit speziellen lösungsmittelfreien ...