Informationen und Sicherheitshinweise zum Umgang mit dem Rückfahrassistenten

Wir empfehlen Ihnen, das Einparken mit dem Rückfahrassistenten an einem verkehrsberuhigten Ort oder Parkplatz zu üben, um mit dem System, den Orientierungslinien und deren Funktion vertraut zu werden.

Achten Sie dabei auf gute Licht- und Witterungsverhältnisse .

Wann sollten Sie den Rückfahrassistenten nicht benutzen?
? Wenn die Kamera des Rückfahrassistenten kein zuverlässiges Bild liefert, z. B. bei schlechten Sichtverhältnissen oder verschmutzter Linse,
? wenn durch Sonneneinstrahlung das Bild auf dem Bildschirm nicht sichtbar ist,
? wenn das Fahrzeug hecklastig beladen ist,
? wenn Sie mit dem System nicht vertraut sind.

Wann erscheinen Gegenstände oder ein Fahrzeug im Bild näher oder weiter entfernt, als sie es tatsächlich sind?
? Wenn Sie rückwärts von einer waagerechten Fläche auf eine Steigung oder in ein Gefälle fahren,
? wenn Sie rückwärts von einer Steigung oder einem Gefälle auf eine waagerechte Fläche fahren,
? wenn das Fahrzeug hecklastig beladen ist,
? wenn Sie rückwärts auf hervorstehende Gegenstände zufahren. Diese Gegenstände können bei einer Rückwärtsfahrt auch aus dem Blickwinkel der Kamera verschwinden.

ACHTUNG!
Der Rückfahrassistent kann den Blick nach hinten und die Rückspiegel nicht ersetzen. Die Verantwortung beim Rückwärtsfahren, Einparken und ähnlichen Fahrmanövern liegt beim Fahrer.

Behalten Sie stets die Einparkrichtung und die relevante Umgebung des Fahrzeugs im Blick.

? Lassen Sie sich nicht durch den Rückfahrassistenten und die am Bildschirm angezeigten Bilder vom Verkehrsgeschehen ablenken.
? Orientieren Sie sich beim Rangieren oder Einparken nicht nur am Bildschirm. Bestimmte Gegenstände können ? bedingt durch die Auflösung des Bildschirms ? nicht oder nur unzureichend angezeigt werden, z. B. schmale Pfosten oder Gitter.
? Die Kamera des Rückfahrassistenten hat tote Bereiche, in denen Objekte nicht erfasst werden können. Achten Sie insbesondere auf Kleinkinder und Tiere, da diese von der Kamera nicht in jedem Fall erkannt werden ? Unfallgefahr!
? Benutzen Sie den Rückfahrassistenten nur, wenn die Kamera ein gutes und klares Bild liefert.

Das Bild kann z. B. durch Gegenlicht, Schmutz auf der Linse oder durch einen Defekt beeinträchtigt sein ? Unfallgefahr!
? Ist bei eingeschaltetem Bildschirm das Bild verschleiert oder der Raum hinter dem Fahrzeug nicht sichtbar z. B. durch eine verschmutzte oder defekte Linse, darf der Rückfahrassistent nicht zum Rangieren benutzt werden ? Unfallgefahr!
? Die Kamera des Rückfahrassistenten liefert nur zweidimensionale Bilder. Beachten Sie deshalb, dass Vertiefungen im Boden und hervorstehende Teile am anderen Fahrzeug oder auf dem Boden befestigte hervorstehende Gegenstände durch die fehlende räumliche Tiefe auf dem Bildschirm schwerer oder gar nicht zu erkennen sind.
? Sind die Position und der Einbauwinkel der Kamera des Rückfahrassistenten verändert, z. B. nach einem Heckaufprall, benutzen Sie den Rückfahrassistenten nicht mehr. Lassen Sie ihn vom Fachbetrieb überprüfen.
? Verwenden Sie den Rückfahrassistenten nur bei vollständig geschlossener Heckklappe. Achten Sie darauf, dass am Heck montierte Gegenstände nicht die Sicht der Kamera verdecken.
? Fahrzeuge mit der Kamera hinter dem Volkswagen Emblem: Bei nicht vollständig ausgeklapptem Volkswagen Emblem bzw. nicht vollständig vorgeschwenkter Kamera ist die Funktion des Systems beeinträchtigt und der Rückfahrassistent darf nicht benutzt werden. Erkennbar ist eine Beeinträchtigung durch dunkle (überdeckte) Bereiche im unteren Teil des Kamerabildes oder durch ein komplett schwarzes Bild. Lassen Sie den Rückfahrassistenten von einem Fachbetrieb überprüfen.
? Fahrzeuge mit der Kamera hinter dem Volkswagen Emblem: Greifen Sie nicht an das Volkswagen Emblem, solange die Kamera des Rückfahrassistenten ausgeschwenkt ist - Gefahr von Quetschverletzungen beim plötzlichen Einschwenken der Kamera.

    Siehe auch:

    Ambientebeleuchtung
    Die Ambientebeleuchtung erhellt die Bedienungselemente in der Mittelkonsole. Abb. 48 Ausschnitt vom Dachhimmel: Ambientebeleuchtung Die Ambientebeleuchtung Abb. 48 (Pfeile) funktioniert, wenn da ...

    Heckklappenverkleidung aus- und einbauen (golf)
    Heckklappenverkleidung unten Schrauben Verkleidung unten Ausbau Heckklappe - 5 - öffnen. 2 Schrauben - 1 - aus den griffmulden herausdrehen. Kunststoffkeil oder löseza ...

    VW Touareg und Volvo XC 90: Wie sparsam ist der Touareg wirklich?
    Erst walzen die Räder durch Schlamm, dann tanzen Steine im Radlauf. Während sich der Weg in eine Schotterpiste verwandelt, verfängt sich der Blick im Sonnenuntergang. Und dann springt d ...