Beschreibung der Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)

Die Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) hält eine eingestellte Geschwindigkeit ab etwa 20 km/h konstant.

Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist und diese gespeichert wurde, kann der Fuß vom Gaspedal genommen werden.

Die GRA funktioniert beim Schaltgetriebe nicht im 1. Gang oder Rückwärtsgang bzw. beim Automatikgetriebe oder Doppelkupplungsgetriebe DSG? nicht in den Wählhebelstellungen P, N oder R.

Die Kontrollleuchte Kombi-Instrument leuchtet, wenn sich die GRA im Regelmodus befindet. im Kombi-Instrument leuchtet, wenn sich die GRA im Regelmodus befindet.

Bei Fahrten im Gefälle kann die GRA die Fahrzeuggeschwindigkeit nicht konstant halten. Durch das Eigengewicht des Fahrzeugs erhöht sich die Geschwindigkeit. Schalten Sie beim Schaltgetriebe herunter (bei Automatikgetriebe oder Doppelkupplungsgetriebe DSG? schalten Sie mit der ?tiptronic? herunter) und bremsen Sie das Fahrzeug mit der Fußbremse ab.

ACHTUNG!
Das Verwenden der Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) kann gefährlich sein, wenn es nicht möglich ist, sicher mit konstanter Geschwindigkeit zu fahren.

? Benutzen Sie die GRA nicht bei dichtem Verkehr oder auf steilen, kurvenreichen oder rutschigen Strecken (z. B. Schnee, Eis, Nässe oder Rollsplitt) ? Unfallgefahr!
? Die Fahrgeschwindigkeit und der Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen muss immer der Verkehrssituation angepasst werden und obliegt dem Fahrer. Die GRA dient lediglich als Hilfsmittel für den Fahrer.
? Benutzen Sie auf keinen Fall die GRA im Gelände oder auf nicht befestigten Straßen. Diese Ausstattung ist nur für den Gebrauch auf befestigten Straßen konzipiert ? Unfallgefahr!
? Um ein unbeabsichtigtes Benutzen der GRA zu verhindern, schalten Sie die Anlage nach Benutzung immer aus.
? Es ist gefährlich, die gespeicherte Geschwindigkeit wieder aufzunehmen, wenn die Geschwindigkeit für die gerade bestehenden Straßen-, Verkehrs- oder Witterungsverhältnisse zu hoch ist ? Unfallgefahr!

Vorsicht!
Fahrzeuge mit Schaltgetriebe: Wenn Sie bei eingeschalteter GRA in den Leerlauf schalten, treten Sie immer das Kupplungspedal durch! Der Motor dreht sonst hoch und kann dadurch beschädigt werden.

Gilt für Fahrzeuge: mit Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)

    Siehe auch:

    Motorölwechsel
    Das Motoröl wird im Rahmen der Service-Arbeiten gewechselt. Wir empfehlen Ihnen, den Motorölwechsel bei Ihrem Volkswagen Partner durchführen zu lassen. Wann das Motoröl gewec ...

    Heckklappe schließen
    Abb. 35 Ausschnitt von der Innenverkleidung der Heckklappe: Griffmulde zum Zuziehen. Achten Sie vor dem Schließen der Heckklappe darauf, dass sich der Funkschlüssel nicht im Gep&aum ...

    Allrad-Auto des Jahres 2011: Volkswagen Touareg
    119.432 Leser von Europas größtem Allradmagazin „Auto Bild Allrad“ haben den Volkswagen Touareg erneut zum Gesamtsieger der Kategorie „Geländewagen und SUV von 40.000 ...