Anhängevorrichtung nachrüsten

Das Fahrzeug kann nachträglich mit einer Anhängevorrichtung ausgerüstet werden.

Abb. 61 Prinzipdarstellung: Befestigungspunkte für die Anhängevorrichtung.

Abb. 61 Prinzipdarstellung: Befestigungspunkte für die Anhängevorrichtung.

Der nachträgliche Einbau einer Anhängevorrichtung muss nach den Angaben des Herstellers der Anhängevorrichtung erfolgen.

Der Anhängerbetrieb stellt erhöhte Anforderungen an das Fahrzeug. Erkundigen Sie sich vor der Nachrüstung bei Ihrem Volkswagen Partner, ob Umbaumaßnahmen an der Kühlung erforderlich sind oder Wärmeabschirmbleche montiert werden müssen.

Die Befestigungspunkte Abb. 61 (A) der Anhängevorrichtung befinden sich an der Unterseite des Fahrzeugs.

Das angegebene Maß von der Mitte des Kugelkopfs bis zur Fahrbahn darf auf keinen Fall unterschritten werden. Das gilt auch bei voll beladenem Fahrzeug einschließlich der maximalen Stützlast.

Wir empfehlen Ihnen, die Anhängevorrichtung bei Ihrem Volkswagen Partner nachrüsten zu lassen, da auch elektronische Bauteile nachgerüstet werden müssen.

Bei einer nachträglich angebauten Anhängevorrichtung kann die Gespannstabilisierung34 von Ihrem Volkswagen Partner aktiviert werden, wenn kompatible elektronische Bauteile eingebaut wurden. Wir empfehlen Ihnen, nur freigegebenes Volkswagen Zubehör und Volkswagen Original Teile? zu verwenden ?Rat und Tat?, Kapitel ?Zubehör und Ersatzteile?.

Montage einer Anhängevorrichtung
? Beachten Sie die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen in Ihrem Heimatland.
? Es müssen Fahrzeugteile, wie z. B. der hintere Stoßfänger, aus- und eingebaut werden. Außerdem sind die Befestigungsschrauben der Anhängevorrichtung mit einem Drehmomentschlüssel anzuziehen, eine Anhängersteckdose sowie elektronische Bauteile an die elektrische Anlage des Fahrzeugs anzuschließen.

Dazu sind spezielle Fachkenntnisse und Werkzeuge notwendig.
? Die Angaben in der Abbildung Abb. 61 kennzeichnen die Maße und Befestigungspunkte, die beim nachträglichen Einbau einer Anhängevorrichtung in jedem Fall einzuhalten sind.

ACHTUNG!
Lassen Sie den nachträglichen Einbau einer Anhängevorrichtung von einem Fachbetrieb durchführen.

? Eine falsch angebaute oder ungeeignete Anhängevorrichtung kann dazu führen, dass sich der Anhänger vom Fahrzeug löst und dadurch Verletzungen oder Unfälle verursachen kann.
? Lesen und beachten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die Angaben in der mitgelieferten Montageanleitung des Herstellers der Anhängevorrichtung.

Vorsicht!
? Wenn die Rückleuchten des Anhängers aus LEDs (Leuchtdioden) bestehen, funktioniert unter Umständen die Anhängerbeleuchtung nicht.
? Wird die Anhängersteckdose falsch angeschlossen, können Schäden an der elektrischen Anlage des Zugfahrzeugs entstehen.
? Wird die maximale Leistungsaufnahme des Anhängers überschritten (⇒ Seite 92), können Schäden an der elektrischen Anlage im Zugfahrzeug entstehen.
? Verbinden Sie niemals die elektrische Anlage des Anhängers direkt mit den elektrischen Anschlüssen der Rückleuchten oder anderen ungeeigneten Stromquellen. Benutzen Sie zur Stromversorgung des Anhängers nur die 13-polige Anhängersteckdose.

    Siehe auch:

    Heckklappe aus- und einbauen/prüfen/einstellen
    Ausbau Batterie abklemmen. Achtung: hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten. Heckklappenverkleidung ausbauen, siehe entsprechendes kapitel. Elektrische steckverbindungen ...

    Verkleidung b-säule aus - und einbauen (touran)
    Obere verkleidung Ausbau Achtung: unbedingt airbag-sicherheitshinweise beachten, siehe seite 148. Um ein auslösen des kopf-airbags zu verhindern, zündung ausschalten, zuerst masseka ...

    Belüftung hinten
    Abb. 118 In der Mittelkonsole: Ausströmer für die hintere Belüftung. Um den Luftstrom zur hinteren Sitzbank zu leiten, können Sie die Ausströmer Abb. 118 (A) mit dem R ...