Katalysator

Damit die Abgasanlage und der Katalysator lange funktionieren:
? Tanken Sie nur bleifreies Benzin.
? Fahren Sie den Tank nie ganz leer.
? Füllen Sie nicht zuviel Motoröl in den Motor, ?Motoröl nachfüllen?.
? Schleppen Sie das Fahrzeug nicht an, sondern verwenden Sie die Starthilfe.

Falls Sie während der Fahrt Fehlzündungen, Leistungsabfall oder einen schlechten Motorrundlauf beobachten, vermindern Sie die Geschwindigkeit sofort und lassen Sie das Fahrzeug im nächsten Fachbetrieb überprüfen. Die beschriebenen Symptome werden durch die Abgaswarnleuchte angezeigt.

Unverbrannter Kraftstoff könnte so in die Abgasanlage und somit in die Atmosphäre gelangen. Außerdem kann der Katalysator durch Überhitzung beschädigt werden.

ACHTUNG!
Der Abgaskatalysator wird sehr heiß ? Brandgefahr! ? Stellen Sie das Fahrzeug so ab, dass der Katalysator nicht mit trockenem Gras oder leicht entflammbaren Materialen unter dem Fahrzeug in Berührung kommt.
? Verwenden Sie niemals zusätzlichen Unterbodenschutz oder korrosionsschützende Mittel für Auspuffrohre, Katalysatoren oder Hitzeschilde. Bei heißem Motor könnten sich diese Substanzen entzünden.

Vorsicht!
? Der Tank darf nie ganz leer gefahren werden, weil es dann durch die unregelmäßige Kraftstoffversorgung zu Fehlzündungen kommen kann. Dabei gelangt unverbranntes Benzin in die Abgasanlage ? das kann zur Überhitzung und Beschädigung des Katalysators führen.
? Steht der Motorölstand oberhalb des Bereichs Abb. 9 (A), starten Sie nicht den Motor ? Gefahr eines Katalysator- und Motorschadens! Benachrichtigen Sie einen Fachbetrieb.
? Um eine Beschädigung des Katalysators zu vermeiden, lesen und beachten Sie die Informationen, ?Benzin?.
? Beim Anschleppen kann unverbrannter Kraftstoff in den Katalysator gelangen und zu Beschädigungen führen.

Umwelthinweis
Auch bei einwandfrei arbeitender Abgasreinigungsanlage kann bei bestimmten Betriebszuständen des Motors ein schwefelartiger Abgasgeruch entstehen. Dieses hängt vom Schwefelanteil des Kraftstoffs ab.

Oft hilft die Wahl einer anderen Kraftstoffmarke.

Gilt für Fahrzeuge: mit Abgaswarnleuchte

    Siehe auch:

    VW Touareg V8 TDI - Häuptling Großer Hubraum
    Der Touareg ist der Stammesfürst im VW-Programm. Neben üppigem Raumangebot, viel Fahrkomfort und einem bulligen Auftritt bietet die V8-Dieselvariante obendrein noch einen enormen Bumms unter ...

    Fahrzeuglack konservieren
    Regelmäßige Konservierung schützt den Fahrzeuglack. Konservieren Sie den Fahrzeuglack spätestens dann mit einem guten Hartwachskonservierer, wenn auf dem sauberen Lack das Was ...

    Mittelarmlehne vorne
    Die Mittelarmlehne lässt sich in der Höhe und Längsrichtung einstellen. Abb. 73 Mittelarmlehne vorne. Mittelarmlehne in der Höhe einstellen ? Heben Sie die Mittelarmlehne in P ...