Kontrollleuchte Dieselpartikelfilter

Fahrzeuge mit Schalt- oder Automatikgetriebe
Wenn die Kontrollleuchte Kombi-Instrument aufleuchtet, hat sich der Dieselpartikelfilter durch im Kombi-Instrument aufleuchtet, hat sich der Dieselpartikelfilter durch ständigen Kurzstreckenverkehr mit Ruß zugesetzt. Die selbstständige Reinigung des Dieselpartikelfilters ist durch entsprechende Fahrweise zu unterstützen. Fahren Sie etwa 15 Minuten im 2. oder 3. Gang bzw. in Fahrstufe S bei einer Motordrehzahl zwischen 1800 bis 2500 U/min. Beachten Sie dabei immer geltende Geschwindigkeitsbegrenzungen . Durch die so erzielte Temperaturerhöhung kann der Ruß im Filter verbrennen.

Verlischt die Kontrollleuchte dann nicht, suchen Sie einen Fachbetrieb auf, um die Störung auch dann nicht, suchen Sie einen Fachbetrieb auf, um die Störung beseitigen zu lassen.

Nach erfolgreicher Reinigung verlischt die Kontrollleuchte.

Fahrzeuge mit Doppelkupplungsgetriebe DSG?
Bei zusetzendem Dieselpartikelfilter erhöht sich im Fahrbetrieb die Motordrehzahl auf etwa 1500/min, um die Reinigung des Dieselpartikelfilters automatisch einzuleiten, ohne dass die Kontrollleuchte aufleuchtet.

Erscheint dennoch die Kontrollleuchte ACHTUNG! suchen Sie einen Fachbetrieb auf.

ACHTUNG!
? Wenn Sie die aufleuchtende Kontrollleuchte und die dazugehörenden Beschreibungen und Warnhinweise nicht beachten, kann das zu Körperverletzungen oder Fahrzeugbeschädigungen führen.
? Passen Sie immer Ihre Geschwindigkeit den Wetter-, Straßen-, Gelände- und Verkehrsverhältnissen an. Die durch die Kontrollleuchte hervorgerufene Fahrempfehlung darf Sie nie dazu verleiten, die gesetzlichen Bestimmungen im Straßenverkehr zu missachten.

Hinweis
Solange die Kontrollleuchte leuchtet (Dieselpartikelfilter verstopft), muss mit einem erhöhten leuchtet (Dieselpartikelfilter verstopft), muss mit einem erhöhten Kraftstoffverbrauch und unter Umständen auch mit einer Leistungsminderung des Motors gerechnet werden.

    Siehe auch:

    Anhängerbetrieb
    Abb. 42 Prinzipdarstellung Farbdisplay: Anhängerbetrieb. Abb. 43 Prinzipdarstellung Monochromdisplay: Anhängerbetrieb. Bei Fahrzeugen mit werksseitig eingebauter Anhängevorrichtun ...

    Beifahrersitzlehne vorklappen
    Die Beifahrersitzlehne kann vorgeklappt und in einer waagerechten Position verriegelt werden. Abb. 71 Prinzipdarstellung: Beifahrersitzlehne vorklappen. Abb. 72 Prinzipdarstellung: Klappbare Be ...

    Manueller Betrieb
    Im manuellen Betrieb können Lufttemperatur, Luftmenge und Luftverteilung selbst bestimmt werden. Abb. 116 In der Mittelkonsole: Bedienungselemente der Climatronic. Manuellen Betrieb einschal ...