Scheibenwischerblätter reinigen

Saubere Scheibenwischerblätter sorgen für eine klare Sicht.

? Bringen Sie die Scheibenwischerarme zunächst in die ?Servicestellung? .
? Klappen Sie dann den Scheibenwischerarm von der Scheibe weg. Fassen Sie ihn nur im Bereich der Wischerblattbefestigung an.
? Entfernen Sie mit einem weichen Tuch vorsichtig Staub und Schmutz von den Scheibenwischerblättern.
? Reinigen Sie die Scheibenwischerblätter bei starker Verschmutzung vorsichtig mit einem Schwamm oder Tuch .
? Wechseln Sie defekte Scheibenwischerblätter aus.
? Klappen Sie den Scheibenwischerarm vor Fahrtantritt wieder an die Scheibe an.

Fassen Sie ihn dabei nur im Bereich der Wischerblattbefestigung an.

Werkseitig werden Scheibenwischerblätter eingebaut, die mit einer Grafitschicht beschichtet sind. Die Grafitschicht sorgt dafür, dass das Wischerblatt leise über die Scheibe wischt. Eine beschädigte Grafitschicht verursacht unter anderem einen erhöhten Geräuschpegel beim Wischen über die Scheibe.

Servicestellung
Wenn Sie die Zündung kurz ein- und wieder ausschalten und den Scheibenwischerhebel nach unten drücken, bewegen sich die Scheibenwischer in die ?Servicestellung?. Die Scheibenwischerarme können vorgeklappt werden, damit sie z. B. im Winter nicht anfrieren.

Die Scheibenwischerarme müssen vor Fahrtantritt wieder an die Scheibe geklappt werden. Die Scheibenwischerarme bewegen sich nach dem Losfahren wieder in die Ausgangsstellung.

Vorsicht!
? Bei Frost prüfen Sie vor dem erstmaligen Einschalten der Scheibenwischer, ob die Scheibenwischerblätter angefroren sind! Sollten Sie den Scheibenwischer bei angefrorenen Wischerblättern einschalten, können sowohl die Wischerblätter als auch der Scheibenwischermotor beschädigt werden!
? Wenn Sie die Scheibenwischerarme abklappen möchten, bringen Sie zuvor die Scheibenwischerarme in die Servicestellung. Es kann sonst zu Beschädigungen an der Motorraumklappe und den Scheibenwischerarmen kommen.
? Lösungsmittelhaltiger Reiniger, harte Schwämme und andere scharfkantige Gegenstände beschädigen beim Reinigen der Wischerblätter die Grafitschicht.

    Siehe auch:

    Reifenprofil prüfen
    Spezialwerkzeug: nicht erforderlich. Die reifen ausgewuchteter räder nutzen sich bei gewissenhaftem einhalten des vorgeschriebenen fülldrucks und bei fehlerfreier radeinstellung und sto&s ...

    Einleitung
    In diesem Heft finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema ?Fahren?. In dem Kapitel ?Starten und Fahren? finden Sie alle wichtigen Informationen zum Anlassen und Abstellen des Motors und z ...

    Handbremse einstellen
    Die hinterradbremse verfügt über eine automatische nachstellung, so dass die handbremse im rahmen der wartung nicht nachgestellt werden muss. Erforderlich ist die einstellung der handbrem ...