Glühlampe im Nebelscheinwerfer auswechseln

Abb. 57 Abbildung A: Nebelscheinwerfer ausbauen (Golf); Abbildung B:

Abb. 57 Abbildung A: Nebelscheinwerfer ausbauen (Golf); Abbildung B: Glühlampe im Nebelscheinwerfer ausbauen (Golf).

Abb. 58 Abbildung A: Abdeckung in der Radhausschale ausbauen (Golf GTI, Golf

Abb. 58 Abbildung A: Abdeckung in der Radhausschale ausbauen (Golf GTI, Golf GTD); Abbildung B: Glühlampe im Nebelscheinwerfer ausbauen (Golf GTI, Golf GTD).

Zum Wechsel der Glühlampe für den Nebelscheinwerfer benötigen Sie den Schraubendreher aus dem Bordwerkzeug .

Golf
? Lesen und beachten Sie die Informationen und Sicherheitshinweise zum Glühlampenwechsel.
? Ziehen Sie die Abdeckung Abb. 57 A in Pfeilrichtung nach vorne .
? Drehen Sie die Befestigungsschraube Abb. 57 A (1) heraus.
? Klappen Sie den Nebelscheinwerfer außen etwas nach vorne und ziehen Sie ihn innen aus den beiden Aufnahmen Abb. 57 B (dünne Pfeile) heraus.
? Entriegeln Sie den Stecker Abb. 57 B (1) und ziehen Sie den Stecker ab.
? Drehen Sie den Lampenhalter Abb. 57 B (2) in Pfeilrichtung bis zum Anschlag und ziehen Sie den Lampenhalter mit der Glühlampe heraus .
? Ersetzen Sie die defekte Glühlampe durch eine neue Glühlampe gleicher Ausführung.
? Setzen Sie den Lampenhalter Abb. 57 B wieder in den Nebelscheinwerfer ein und drehen Sie ihn entgegen der Pfeilrichtung in die ursprüngliche Position. Achten Sie auf einen festen Sitz des Halters.
? Stecken Sie den Stecker Abb. 57 B (1) auf den Lampenhalter (2), bis er hörbar verrastet.
? Schieben Sie den Nebelscheinwerfer in die beiden Aufnahmen Abb. 57 B (dünne Pfeile).
? Klappen Sie den Nebelscheinwerfer nach hinten und drehen Sie die Befestigungsschraube Abb. 57 A (1) hinein.
? Setzen Sie die Abdeckung Abb. 57 A in den Stoßfänger ein .

Golf GTI, Golf GTD
? Lesen und beachten Sie die Informationen und Sicherheitshinweise zum Glühlampenwechsel.
? Verwenden Sie zum Öffnen der Abdeckung Abb. 58 A den Schlitzschraubendreher aus dem Bordwerkzeug .
? Lassen Sie den Motor an.
? Drehen Sie zum Wechseln der linken Glühlampe die Lenkung ganz nach rechts bzw. zum Wechseln der rechten Glühlampe die Lenkung ganz nach links.
? Schalten Sie Zündung und Licht aus und ziehen Sie den Zündschlüssel ab.
? Hebeln Sie die Abdeckung von unten Abb. 58 A (Pfeil) aus der Radhausschale heraus.
? Entriegeln Sie die Steckverbindung Abb. 58 B (2) und ziehen Sie sie ab.
? Drehen Sie den Lampenhalter Abb. 58 B (1) bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn und ziehen Sie den Lampenhalter mit der Glühlampe heraus .
? Setzen Sie eine neue Glühlampe gleicher Ausführung ein.
? Setzen Sie den Lampenhalter mit der neuen Glühlampe ein und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn in die ursprüngliche Position. Achten Sie auf einen festen Sitz des Halters.
? Stecken Sie die Steckverbindung Abb. 58 B (2) auf den Lampenhalter (1), bis sie hörbar verrastet.
? Klipsen Sie die Abdeckung Abb. 58 A in die Radhausschale ein.
? Kontrollieren Sie nach dem Einbau die Funktionen der Nebelscheinwerfer.

Fassen Sie den Glaskolben der Glühlampe nicht mit bloßen Fingern an. Der zurückbleibende Fingerabdruck würde durch die Wärme der eingeschalteten Glühlampe verdampfen und sich auf dem Reflektor niederschlagen, was die Leuchtkraft des Scheinwerfers beeinträchtigt.

Eine Glühlampe darf nur durch eine Glühlampe gleicher Ausführung ersetzt werden. Die Bezeichnung steht auf dem Lampensockel oder auf dem Glaskolben.

ACHTUNG!
? Wechseln Sie niemals Lampen, wenn Sie nicht mit den entsprechenden Handlungen, Sicherheitsvorkehrungen und dem Werkzeug vertraut sind.
? Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie einen Glühlampenwechsel von einem Fachbetrieb durchführen.
? Vor dem Auswechseln einer Glühlampe müssen Sie immer zuerst den betreffenden Verbraucher ausschalten und die Glühlampe abkühlen lassen.
? Am Stoßfänger und am Gehäuse des Nebelscheinwerfers befinden sich scharfkantige Teile.

Schützen Sie deshalb Ihre Hände, wenn Sie Glühlampen wechseln ? Verletzungsgefahr!

Vorsicht!
Achten Sie beim Abnehmen und Einsetzen des Nebelscheinwerfers darauf, dass Sie den Lack Ihres Fahrzeugs nicht beschädigen.

    Siehe auch:

    Störungsdiagnose motor-kühlung
    Störung: die kühlmitteltemperatur ist zu hoch, die warnleuchte im kombiinstrument leuchtet während der fahrt. Ursache Abhilfe Zu wenig kühlflüssigkeit im ...

    Türaußenblech an der hintertür aus - und einbauen (golf)
    Tür hinten/golf Hinweis: die hintertüren beim golf sind wie die vordertüren aus 2 teilen zusammengesetzt: das türaußenblech ist am türinnenteil angeschraubt. Der ...

    Fahrzeug - und motoridentifizierung
    Fahrzeugidentifizierung Die fahrzeug-identifizierungsnummer (fahrgestellnummer) lässt sich von außen durch ein sichtfenster in der frontscheibe ablesen. Das sichtfenster befindet si ...