Wartungsarbeiten

Hier werden, nach den verschiedenen baugruppen des fahrzeugs aufgeteilt, alle wartungsarbeiten beschrieben, die gemäß dem wartungsplan durchgeführt werden müssen. Auf die erforderlichen verschleißteile sowie das möglicherweise benötigte sondenwerkzeug wird jeweils hingewiesen.

Es empfiehlt sich reifendruck, motorölstand und flüssigkeitsstände für kühlung, wisch-/waschanlage etc. Mindestens alle 4 bis 6 wochen zu prüfen und gegebenenfalls zu ergänzen.

Achtung: beim einkauf von ersatzteilen ist zur identifizierung des fahrzeuges unbedingt der kfz-schein mitzunehmen, denn nur durch die fahrzeug-identnummer ist eine eindeutige zuordnung von ersatzteil und fahrzeugmodell möglich.

Sinnvoll ist es auch, das altteil zum ersatzteilhändler mitzunehmen, um es dort mit dem neuteil vergleichen zu können.

Siehe auch:

OFF ROAD Award 2011: Sonderpreis für Touareg Hybrid
Gold und Silber für Volkswagen: Das Automagazin OFF ROAD ehrte am gestrigen Abend in München die beliebtesten Geländewagen des Jahres. Unter 53.648 abgegebenen Leserstimmen fiel die Wah ...

Erst gurten, dann starten!
Richtig angelegte Sicherheitsgurte können Leben retten! Abb. 7 Prinzipdarstellung: Fahrzeuginsassen mit angelegten Sicherheitsgurten. In diesem Kapitel erfahren Sie, warum Sicherheitsgurte so ...

Heckklappenverkleidung aus- und einbauen (golf)
Heckklappenverkleidung unten Schrauben Verkleidung unten Ausbau Heckklappe - 5 - öffnen. 2 Schrauben - 1 - aus den griffmulden herausdrehen. Kunststoffkeil oder löseza ...