Manschetten der antriebswellen prüfen

Erforderliches spezialwerkzeug:

  • Werkstattwagenheber.
  • Lampe.

Prüfen

Sicherheitshinweis

Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb vorher das kapitel "fahrzeug aufbocken" durchlesen.

  • Fahrzeug aufbocken.


  • Manschetten -pfeile- mit lampe anstrahlen und auf porosität und risse untersuchen. Eingerissene manschetten umgehend erneuern.
  • Manschetten auf der anderen fahrzeugseite auf die gleiche weise prüfen.
  • Sollte eine manschette durch unterdruck im gelenk nach innen gezogen oder defekt sein, so ist sie umgehend auszutauschen.
  • Auf sichtbare fettspuren an den manschetten und in deren umgebung achten.
  • Festen sitz der klemmschellen prüfen.
  • Fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Service und Entsorgung der Gurtstraffer
    Die Gurtstraffer sind Bestandteil der Sicherheitsgurte, die an den Sitzplätzen Ihres Fahrzeugs vorhanden sind. Wenn Sie Arbeiten am Gurtstraffer sowie den Aus- und Einbau von Systemteilen we ...

    Motorölwechsel
    Das Motoröl wird im Rahmen der Service-Arbeiten gewechselt. Wir empfehlen Ihnen, den Motorölwechsel bei Ihrem Volkswagen Partner durchführen zu lassen. Wann das Motoröl gewec ...

    Regelmäßige Wartung
    Durch regelmäßige Wartung des Fahrzeugs bei Ihrem Volkswagen Partner können Sie schon vor Fahrtantritt eine Voraussetzung für Kraftstoff sparendes Fahren schaffen. Der Wartungs ...