Manschetten der antriebswellen prüfen

Erforderliches spezialwerkzeug:

  • Werkstattwagenheber.
  • Lampe.

Prüfen

Sicherheitshinweis

Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb vorher das kapitel "fahrzeug aufbocken" durchlesen.

  • Fahrzeug aufbocken.


  • Manschetten -pfeile- mit lampe anstrahlen und auf porosität und risse untersuchen. Eingerissene manschetten umgehend erneuern.
  • Manschetten auf der anderen fahrzeugseite auf die gleiche weise prüfen.
  • Sollte eine manschette durch unterdruck im gelenk nach innen gezogen oder defekt sein, so ist sie umgehend auszutauschen.
  • Auf sichtbare fettspuren an den manschetten und in deren umgebung achten.
  • Festen sitz der klemmschellen prüfen.
  • Fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Scheibenwischerblatt hinten auswechseln
    Ein beschädigtes Scheibenwischerblatt sollte umgehend gewechselt werden. Abb. 16 Scheibenwischerarm von der Heckscheibe abklappen. Abb. 17 Scheibenwischerblatt hinten auswechseln. Prü ...

    Innenleuchte und Leseleuchten hinte
    Die hintere Innenleuchte gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Abb. 49 Ausschnitt vom Dachhimmel: Innenleuchte hinten. Abb. 50 Ausschnitt vom Dachhimmel: Innenleuchte und Leseleuchten ...

    Sitze hinten im touran aus- und einbauen
    2. Sitzreihe Ausbau Kopfstütze ganz nach unten schieben. Hebel vorne am sitz nach oben ziehen und sitz ganz nach hinten schieben. Schlaufe an der seite des sitzes ziehen und lehne nach ...