Zylinderkopf-montageübersicht

1,6-L-benzinmotor bgu/bse/bsf mit 75 kw (102 ps)


  1. Schraube, 23 nm mit sicherungsmittel einsetzen.
  2. Nockenwellenrad
  3. Schraube, 100 nm
  4. Schraube, 10 nm mit sicherungsmittel einsetzen
  5. Zahnriemen-abdeckung hinten
  6. Passfeder
  7. Idmimchetrr ienrgs etzen.
  8. Schraube, 10 nm
  9. Entlüftungsanschluss
  10. Spezialschraube, 9 nm mit abstandshülse. Zur befestigung des zylinderkopfdeckels.

    Bei beschädigung oder undichtigkeit ersetzen.

  11. Dichtung bei beschädigung oder undichtigkeit ersetzen.
  12. Verschlussdeckel
  13. Zylinderkopfdeckel zum ausbau schrauben spiralförmig von außen nach innen lösen, zum einbau spiralförmig von innen nach außen festziehen.
  14. Dichtung für zylinderkopfdeckel in die abstandshülsen -10- einknöpfen.

    Dichtung bei beschädigung oder undichtigkeit ersetzen.

  15. Zylinderkopfschraube immer ersetzen.

Zylinderkopfschrauben in 3 stufen anziehen. In jeder stufe die reihenfolge von 1 bis 10 einhalten.

1. Stufe 40 nm

2. Stufe 90 ('/< umdr.)

3. Stufe 90 ('/" umdr.)

  1. Schraube, 10 nm
  2. Hallgeber
  3. O-ring immer ersetzen.
  4. Zylinderkopf maximaler verzug = 0,1 mm. Nach dem ersetzen das gesamte kühlmittel erneuern.

    Minimale zylinderkopfhöhe: 132,9 mm.

  5. Anschlussstutzen
  6. Schraube, 10 nm
  7. O-ring immer ersetzen.
  8. Zylinderkopfdichtung immer ersetzen. Nach dem ersetzen das gesamte kühlmittel wechseln.

    Einbaulage: die teile-nr. Zeigt zum zylinderkopf und muss von der einlassseite her lesbar sein.

    Siehe auch:

    Getränkehalter
    Gilt für Fahrzeuge: mit Getränkehalter in der Mittelkonsole vorne ...

    Kraftstofffilter ersetzen
    Dieselmotor Achtung: auslaufender dieselkraftstoff muss besonders von gummiteilen, wie beispielsweise kühlmittelschläuchen, sofort abgewischt werden, sonst werden die gummiteile im lauf ...

    Gepäckstücke verstauen
    Alle Gepäckstücke müssen sicher verstaut sein. Um die guten Fahreigenschaften Ihres Fahrzeugs zu erhalten, achten Sie auf folgende Punkte: ? Verteilen Sie die Last so gleichmä ...