Keilrippenriemen aus- und einbauen

Dieselmotor


Dieselmotor

  1. Kurbelwellen-riemenscheibe montage ist nur in einer stellung möglich, da die schraubbohrungen versetzt sind.
  2. Schraube, 25 nm
  3. Drehstrom-generator
  4. Halter für generator und klimakompressor.
  5. Spannelement für keilrippenriemen zum entspannen des keilrippenriemens spannelement an der nase - a - mit einem gabelschlüssel schwenken.
  6. Schraube, 25 nm
  7. Klimakompressor
  8. Schraube, 25 nm
  9. Passhülsen
  10. Keilrippenriemen vor dem ausbau laufrichtung durch einen pfeil mit kreide oder filzstift kennzeichnen. Auf verschleiß prüfen. Nicht knicken.

Hinweis: die anordnung der bauteile ist beim 1,6-l-benzinmotor bgu/bse/bsf und beim 2,0+(t)fsi-benzinmotor sehr ähnlich.

Der keilrippenriemen treibt sämtliche nebenaggregate an.

Das sind je nach ausstattung und motor: generator (lichtmaschine), kühlmittelpumpe und klimakompressor. Der keilrippenriemen wird durch eine spannrolle gespannt. Die spannung muss im rahmen der wartung nicht geprüft werden achtung: wird der alte, gelaufene keilrippenriemen wieder eingebaut, vor dem ausbau laufrichtung des keilrippenriemens kennzeichnen. Dazu mit filz- oder fettstift auf dem riemen einen pfeil in laufrichtung anbringen. Der motor dreht, von der keilrippenriemenseite aus gesehen, rechtsherum, also im uhrzeigersinn. Ein einbau entgegen der bisherigen laufrichtung erhöht den verschleiß des riemens beziehungsweise kann diesen zerstören.

Dieselmotor

1,6-L-benzinmotor bgu/bse/bsf 2,0-i-(t)fsi-benzinmotor axw/blr/blx/bly/axx

Ausbau

  • Untere motorabdeckung ausbauen, siehe seite 272.
  • Dieselmotor: kraftstofffilter aus der halterung ziehen und mit angeschlossenen schläuchen zur seite legen.
  • Laufrichtung des keilrippenriemens kennzeichnen.


  • Keilrippenriemen entspannen. Dazu maulschlüssel an der oberen nase des spannelements ansetzen und in pfeilrichtung schwenken.


  • Dieselmotor: spannelement so weit drehen, bis sich der dorn vw-t10060 - a - oder ein bohrer mit 5 mm 0 beziehungsweise ein innensechskantschlüssel sw-4 einsetzen lässt. Spannelement dadurch arretieren.


  • 1,6-/2,0-I-benzinmotor: spannelement so weit drehen, bis sich der dorn vw-t10060a - b - oder ein geeigneter bohrer einsetzen lässt. Spannelement dadurch arretieren.
  • Keilrippenriemen abnehmen.

Riemenverlauf ohne klimakompressor:

Riemenverlauf mit klimakompressor:


Riemenverlauf mit klimakompressor:

Einbau


Einbau

Achtung: wurden bei ausgebautem keilrippenriemen nebenaggregate abgebaut, vor dem auflegen den festen sitz der nebenaggregate prüfen.

Hinweis: wird der bisherige riemen wieder eingebaut, markierung der laufrichtung beachten.

  • Keilrippenriemen auflegen. Dabei an der kurbelwellen- riemenscheibe beginnen und zuletzt am generator auflegen.
  • Spannelement etwas im uhrzeigersinn drehen, arretierstift herausnehmen und spannelement zurückdrehen.
  • Prüfen, ob der keilrippenriemen in sämtlichen riemenscheiben bündig sitzt.
  • Dieselmotor: kraftstofffilter in die halterung einsetzen.
  • Untere motorabdeckung ausbauen, siehe seite 272.

1,4-/1,6-L-fsi-benzinmotor bkg/bln/bag/blf/blp

Ausbau

  • Abdeckung für keilrippenriemen ausbauen.


  • Spannrolle mit schraubenschlüssel sw-16 an der befestigungsschraube im gegenuhrzeigersinn -pfeilrichtung- schwenken und mit innensechskantschlüssel sw-4 - 1 - arretieren.
  • Keilrippenriemen abnehmen.
  • Ein beschädigter keilrippenriemen muss umgehend ersetzt werden.

Riemenverlauf mit klimakompressor:


  1. Kühlmittelpumpen-riemenscheibe
  2. Umlenkrolle
  3. Generator-/lichtmaschinen-riemenscheibe
  4. Spannrolle
  5. Klimakompressor-riemenscheibe
  6. Kurbelwellen-riemenscheibe

Riemenverlauf ohne klimakompressor:


  1. Kühlmittelpumpen-riemenscheibe
  2. Spannrolle
  3. Generator-/lichtmaschinen-riemenscheibe
  4. Keilrippenriemen
  5. Kurbelwellen-riemenscheibe

Einbau

Achtung: wird der bisherige riemen wieder eingebaut, markierung der laufrichtung beachten.

  • Keilrippenriemen auflegen, dabei an der kurbelwellen- riemenscheibe beginnen.
  • Spannrolle mit schraubenschlüssel etwas im gegenuhrzeigersinn schwenken, arretierstift herausnehmen und spanner langsam zurückschwenken, siehe abbildung n13-0835.
  • Prüfen, ob der keilrippenriemen in sämtlichen riemenscheiben bündig sitzt.
  • Abdeckung für keilrippenriemen einbauen.

1,4-L-benzinmotor bca

Ausbau

  • Abdeckung für keilrippenriemen ausbauen.
  • Rechten innenkotflügel ausbauen, siehe seite 281.


  • Spannrolle mit schraubenschlüssel an der befestigungsschraube im uhrzeigersinn -pfeilrichtung- schwenken und mit dorn - a - arretieren, zum beispiel mit vwt10060a.

    Hinweis: in der abbildung ist nicht der dorn vw-t10060a dargestellt.

  • Laufrichtung auf dem keilrippenriemen markieren und riemen abnehmen.
  • Ein beschädigter keilrippenriemen muss umgehend ersetzt werden.

Riemenverlauf mit klimakompressor:


  1. Kühlmittelpumpen-riemenscheibe
  2. Spannrolle
  3. Generator-/lichtmaschinen-riemenscheibe
  4. Keilrippenriemen
  5. Klimakompressor-riemenscheibe

Einbau

Achtung: wird der bisherige riemen wieder eingebaut, markierung der laufrichtung beachten.

  • Keilrippenriemen auflegen, dabei an der kurbelwellen- riemenscheibe beginnen und riemen zuletzt an der spannrolle auflegen.
  • Spannrolle mit schraubenschlüssel an der befestigungsschraube etwas im uhrzeigersinn schwenken, arretierstift herausnehmen und spanner langsam zurückschwenken.
  • Prüfen, ob der keilrippenriemen in sämtlichen riemenscheiben bündig sitzt.
  • Abdeckung für keilrippenriemen einbauen.
  • Rechten innenkotflügel einbauen, siehe seite 281.
    Siehe auch:

    Heckklappe schließen
    Abb. 35 Ausschnitt von der Innenverkleidung der Heckklappe: Griffmulde zum Zuziehen. Achten Sie vor dem Schließen der Heckklappe darauf, dass sich der Funkschlüssel nicht im Gep&aum ...

    Manschetten der antriebswellen prüfen
    Erforderliches spezialwerkzeug: Werkstattwagenheber. Lampe. Prüfen Sicherheitshinweis Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb vorher das kapitel "fahrzeug aufbocken ...

    Werkzeugausrüstung
    Langfristig zahlt es sich immer aus, wenn man qualitativ hochwertiges werkzeug kauft. Neben einer grundausstattung mit maul- und ringschlüsseln in den gängigen größen und versch ...