Innenspiegel aus- und einbauen

Spiegel ohne regensensor/golf

Ausbau


  • Innenspiegel - 1 - um 90 gegen den uhrzeigersinn drehen -pfeil- und von der halteplatte - 2 - abnehmen.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge.

Spiegel mit regensensor/golf

Ausbau

  • Zündung ausschalten und zündschlüssel abziehen.


  • Mit einem kunststoff keil - 5 - lasche - 1 - an der rechten abdeckkappe - 2 - ausrasten.
  • Abdeckkappen -2/3- auseinander drücken und vom spiegelfuß abnehmen.
  • Steckverbindung - 4 - aus dem spiegelfuß herausziehen und trennen.
  • Spiegelfuß mit spiegel entlang der frontscheibe nach unten aus der halteplatte herausziehen -pfeil-.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge.

Spiegel mit und ohne regensensor/touran

Ausbau

  • Spiegel mit regensensor: zündung ausschalten und zündschlüssel abziehen.
  • Mit einem kunststoffkeil abdeckung am spiegelfuß aus dem dachhimmel heraushebeln. Keil dabei an den seiten der abdeckung ansetzen.


  • Spiegel -1/2- mit spiegelfuß kräftig nach unten ziehen -pfeil- und aus der halterung im dachhimmel ausrasten.

    2 - Spiegel ohne regensensor, 4 - montagefeder.

  • Spiegel mit regensensor - 1 - : steckverbindung - 3 - trennen.

Einbau

  • Spiegel mit regensensor: stecker verbinden.
  • Spiegelfuß mit dem rechten haltebolzen in der halterung ansetzen. Dabei darauf achten, dass die montagefeder - 4 - zwischen dem linken haltebolzen und dem spiegelfuß sitzt.
  • Spiegelfuß senkrecht nach oben in die halterung drücken und einrasten.
  • Abdeckung am spiegelfuß einrasten.
    Siehe auch:

    Autogas
    Gilt für Fahrzeuge: mit Autogasanlage (BiFuel) ...

    Reifenkontrolle
    Der golf verfügt als sonderausstattung über ein reifenüberwachungssystem zur erkennung von langsamen reifendruckverlusten. Anhand der raddrehzahlwerte, die über den abs-radsen ...

    Gummidichtungen pflegen
    Gut gepflegte Gummidichtungen frieren nicht so leicht an. ? Entfernen Sie mit einem weichen Tuch Staub und Schmutz von den Gummidichtungen. ? Behandeln Sie die Gummidichtungen regelmäßi ...