Adapter für Gaseinfüllstutzen

Die Adapter werden für die unterschiedlichen Zapfpistolen der Betankungsanlagen benötigt.

Abb. 6 Übersicht der Adapter für den Gaseinfüllstutzen.

Abb. 6 Übersicht der Adapter für den Gaseinfüllstutzen.

(1) ACME-Adapter (Europa-Adapter)
(2) Dish-Coupling-Adapter (Italien-Adapter)
(3) Bajonett-Adapter

Zum Lieferumfang Ihres Fahrzeugs gehört ein landesüblicher Adapter, entweder der ACME-Adapter (1), der Dish-Coupling-Adapter (2) oder der Bajonett-Adapter (3).

Die Füllsysteme und entsprechenden Adapter sind von Land zu Land unterschiedlich. Da Tankstellen im Ausland nicht immer über die für Ihre Autogasanlage erforderlichen Adapter verfügen, empfehlen wir Ihnen, entsprechende Adapter anzuschaffen, bevor Sie ins Ausland fahren. Kontrollieren Sie, ob die Adapter auf Ihre Füllanlage passen.

Hinweis
Die drei gängigen Adapterarten in Europa sind der ACME-Adapter (1), Dish-Coupling-Adapter (2) und der Bajonett-Adapter (3). Generell empfiehlt es sich, immer alle drei Adapter im Fahrzeug mitzuführen, da in einigen Ländern unterschiedliche Füllsysteme verbreitet sind. Ein einheitliches Füllsystem für Europa (Euronozzle) ist in Planung.

    Siehe auch:

    Motordaten
    Ohc = over head camshaft = oben liegende nockenwelle; dohc = double over head camshaft = 2 oben liegende nockenwellen. Fsi = fuel stratified injection = benzin-direkteinspritzer. Tfsi = ...

    Steckverbinder trennen
    -A-: lasche mit einem schraubendreher - 1 - herunterdrücken -pfeil-, stecker dabei ziehen und verbindung trennen. Stecker beim aufschieben hörbar einrasten lassen. Hinweis: an ...

    Fahrzeug - und motoridentifizierung
    Fahrzeugidentifizierung Die fahrzeug-identifizierungsnummer (fahrgestellnummer) lässt sich von außen durch ein sichtfenster in der frontscheibe ablesen. Das sichtfenster befindet si ...