Handbremsseil aus- und einbauen

Ausbau

  • Handbremse lösen.
  • Mittelkonsole ausbauen, siehe seite 244/247.


  • Nachstellmutter - 3 - am handbremshebel so weit lösen, bis das handbremsseil - 1 - aus dem ausgleichbügel - 2 - ausgehängt werden kann. Handbremsseil aushängen.
  • Handbremszug am hinteren bremssattel aushängen, siehe kapitel "bremssattel hinten aus- und einbauen".


  • Schraube - 2 - herausdrehen und halteclip des handbremszugs - 1 - vom längsträger - 3 - der hinterachse lösen.


  • Handbremszug - 1 - aus der vorderen halterung - 4 - aushängen und aus der durchführung - 5 - herausziehen.
  • Handbremszug vom fahrzeugunterboden abnehmen.

Einbau

  • Handbremszug am fahrzeugunterboden durch die durchführung - 5 - zum handbremshebel durchschieben und an der vorderen halterung - 4 - einhängen.
  • Handbremszug am hinteren bremssattel einhängen, siehe kapitel "bremssattel hinten aus- und einbauen".

Hinweis: der handbremszug muss zwischen der halterung am bremssattel und dem halteclip am längsträger spannungsfrei verlegt werden. Daher einbau-reihenfolge einhalten.

  • Zuletzt halteclip des handbremszugs am längsträger festschrauben.
  • Handbremszug am handbremshebel in den ausgleichbügel einhängen und mit der nachstellmutter vorspannen.
  • Handbremse einstellen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Mittelkonsole einbauen, siehe seite 244/247.
    Siehe auch:

    Motor-schmierung
    Für die motor-schmierung sind mehrbereichsöle vorgeschrieben, so dass ein jahreszeitbedingter ölwechsel (sommer/ winter) nicht erforderlich ist. Mehrbereichsöle bauen auf einem ...

    Mittelklasse-Kombis im Test: 3er, Passat, C-Klasse, A4 und Skoda Superb
    Pling. Neulich in Ihrem Postfach: Sehr geehrter Herr Max Mustermann, angesichts Ihrer verdienstvollen Mitarbeit in unserem Konzern, die mit zahlreichen Langstreckenfahrten verbunden war, hat sich die ...

    Vorausschauend fahren
    Beim Beschleunigen verbraucht ein Fahrzeug den meisten Kraftstoff. Wenn Sie vorausschauend fahren, müssen Sie weniger bremsen und demzufolge auch weniger beschleunigen. Lassen Sie das Fahrze ...