Bedingungen für den Einbau eines rückwärts gerichteten Kindersitzes auf dem Beifahrersitz

Rückwärts zur Fahrtrichtung gerichtete Kindersitze dürfen bei aktiviertem Beifahrer-Frontairbag niemals auf dem Beifahrersitz benutzt werden.

Der aktive Frontairbag auf der Beifahrerseite stellt für ein Kind eine sehr große Gefahr dar . Lebensgefährlich ist der Beifahrersitzplatz für ein Kind, wenn Sie das Kind in einem rückwärts zur Fahrtrichtung gerichteten Kindersitz transportieren. Alle Kinder im Alter bis zu 12 Jahren sollten Sie stets auf den Rücksitzen transportieren.

Ist ein rückwärts gerichteter Kindersitz auf dem Beifahrersitz montiert, kann der Kindersitz vom auslösenden Beifahrer-Frontairbag mit einer hohen Wucht getroffen werden, sodass lebensgefährliche oder tödliche Verletzungen die Folge sein können.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, Kinder auf den Rücksitzen zu transportieren. Dies ist der sicherste Platz im Fahrzeug für Kinder. Alternativ kann der Beifahrer-Frontairbag mit dem Schlüsselschalter deaktiviert werden. Benutzen Sie für den Transport des Kindes einen für das Alter und die Größe geeigneten Kindersitz.

ACHTUNG!
Wenn auf dem Beifahrersitz ein Kindersitz montiert wird, erhöht sich im Falle eines Unfalls für das Kind das Risiko lebensgefährlicher oder tödlicher Verletzungen.

? Installieren Sie niemals einen rückwärts gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz, wenn der Beifahrer-Frontairbag aktiviert ist. Das Kind kann sich lebensgefährlich oder tödlich verletzen, wenn der Beifahrer-Frontairbag auslöst.
? Der auslösende Beifahrer-Frontairbag kann den rückwärts gerichteten Kindersitz treffen und den Kindersitz mit voller Wucht gegen die Sitzlehne schmettern.
? Sollte es in Ausnahmefällen notwendig sein, ein Kind mit dem Rücken zur Fahrtrichtung auf dem Beifahrersitz zu transportieren, beachten Sie unbedingt diese Sicherheitsmaßnahmen:
? Schalten Sie den Beifahrer-Frontairbag ab.
? Der Kindersitz muss vom Kindersitzhersteller für den Gebrauch auf dem Beifahrersitz mit Front- bzw. Seitenairbag freigegeben sein.
? Folgen Sie den Montageanweisungen des Kindersitzherstellers und beachten Sie unbedingt die Warnhinweise, ?Sicherheitshinweise zum Umgang mit den Kindersitzen?.
? Bevor Sie den Kindersitz richtig montieren, schieben Sie den Beifahrersitz in Längsrichtung ganz nach hinten, damit der größtmögliche Abstand zum Frontairbag hergestellt ist.
? Achten Sie darauf, dass keine Gegenstände den Beifahrersitz daran hindern, ganz nach hinten geschoben zu werden.
? Die Sitzlehne des Beifahrersitzes muss sich in einer aufrechten Position befinden.

Gilt für Fahrzeuge: mit Kontrollleuchte für Airbag- und Gurtstraffer-System

    Siehe auch:

    Unterbringung
    Das Bordwerkzeug, Reserverad, Notrad oder Pannenset und der abnehmbare Kugelkopf der Anhängevorrichtung befinden sich im Gepäckraum unter dem Bodenbelag. Abb. 24 Im Gepäckraum: Bod ...

    Möglichkeiten der Befestigung für Kindersitze
    Nachfolgend wird Ihnen beschrieben, wie Sie die Kindersitze auf dem jeweiligen Fahrzeugsitz richtig befestigen können. Kindersitze, die nach der ECE-R 44 Norm geprüft wurden, sind geei ...

    Manueller Betrieb
    Im manuellen Betrieb können Lufttemperatur, Luftmenge und Luftverteilung selbst bestimmt werden. Abb. 116 In der Mittelkonsole: Bedienungselemente der Climatronic. Manuellen Betrieb einschal ...