Einführung in das Thema

Unfallstatistiken haben bewiesen, dass Kinder in geeigneten Kindersitzen auf den Rücksitzen generell sicherer aufgehoben sind als auf dem Beifahrersitz.

Wir empfehlen, Kinder unter 12 Jahren auf den Rücksitzen zu befördern. Je nach Körpergröße und Gewicht sind Kinder auf den Rücksitzen durch einen Kindersitz oder durch die vorhandenen Sicherheitsgurte zu sichern. Der Kindersitz sollte aus Sicherheitsgründen hinter dem Beifahrersitz auf dem Rücksitz montiert sein, damit die Kinder auf der Gehwegseite aussteigen können.

Das physikalische Prinzip eines Unfalls trifft selbstverständlich auch auf Kinder zu, ?Warum Sicherheitsgurte??. Im Gegensatz zu Erwachsenen sind die Muskeln und die Knochenstruktur von Kindern noch nicht vollständig ausgebildet. Kinder sind deshalb einem erhöhten Verletzungsrisiko ausgesetzt.

Um dieses Verletzungsrisiko zu reduzieren, dürfen Kinder nur in speziellen Kindersitzen befördert werden! Wir empfehlen Ihnen, Kindersitze aus dem Volkswagen Original Zubehörprogramm zu verwenden. Diese Kindersitze sind für die Verwendung in Fahrzeugen von Volkswagen entwickelt und geprüft. Sie erfüllen die ECE-R 44 Norm.

Für den Einbau und die Benutzung von Kindersitzen sind die gesetzlichen Bestimmungen und Anweisungen des jeweiligen Kindersitzherstellers zu beachten. Lesen und beachten Sie in jedem Fall, ?Sicherheitshinweise zum Umgang mit den Kindersitzen?.

Wir empfehlen Ihnen, die Bedienungsanleitung des Kindersitzherstellers dem Bordbuch beizulegen und immer im Fahrzeug mitzuführen.

    Siehe auch:

    Kühler-frostschutzmittel
    Die kühlanlage wird ganzjährig mit einer mischung aus wasser und vw-kühlerfrost- und korrosions-schutzmittel befüllt. Dies verhindert frost- und korrosionsschäden, kalkans ...

    Bremssattel vorn aus- und ein bauen
    Bremssattel fn-3/fs-iii Ausbau Bremsbeläge ausbauen, siehe entsprechendes kapitel. Bremssattel vom bremssattelträger abnehmen. Hohlschraube - 1 - für bremsschlauch am b ...

    Zündkerzenwerte für vw golf/touran-motoren
    Achtung: die technische entwicklung geht ständig weiter. Es kann sein, dass inzwischen für einzelne motoren andere zündkerzenwerte gelten und daher die tabelle möglicherweise ni ...