Fenster öffnen oder schließen

Über die Bedienungselemente in der Fahrertür lassen sich alle Fenster bedienen. In den anderen Türen befinden sich separate Tasten für die jeweiligen Fenster.

Abb. 36 Ausschnitt von der Fahrertür: Tasten für die vorderen und hinteren

Abb. 36 Ausschnitt von der Fahrertür: Tasten für die vorderen und hinteren Fensterheber.

Fenster öffnen oder schließen
? Drücken Sie die entsprechende Taste um Abb. 36 (1), (2), (4) oder (5), um das jeweilige Fenster zu öffnen.
? Ziehen Sie die entsprechende Taste , um das jeweilige Fenster zu schließen . , um das jeweilige Fenster zu schließen .

Schließen Sie die Fenster immer vollständig, wenn Sie das Fahrzeug parken oder unbeaufsichtigt lassen .

Nach Ausschalten der Zündung können Sie die Fenster noch etwa 10 Minuten bedienen, solange die Fahrer- oder Beifahrertür nicht geöffnet wird. Lesen und beachten Sie die Informationen und Hinweise zum Komfortöffnen und -schließen.

Tasten in der Fahrertür
(1) Taste für das Fenster in der vorderen linken Tür
(2) Taste für das Fenster in der vorderen rechten Tür
(3) Sicherheitsschalter37 zum Deaktivieren der Fensterheber-Tasten in den hinteren Türen
(4) Taste37 für das Fenster in der hinteren linken Tür
(5) Taste37 für das Fenster in der hinteren rechten Tür

Sicherheitsschalter Mit dem Sicherheitsschalter (3) in der Fahrertür können die Fensterheber-Tasten
Mit dem Sicherheitsschalter (3) in der Fahrertür können die Fensterheber-Tasten in den hinteren Türen außer Funktion gesetzt werden. Wenn die gelbe Kontrollleuchte im Sicherheitsschalter leuchtet, sind die Tasten für die Fenster in den hinteren Türen deaktiviert.

ACHTUNG!
Unsachgemäßer Gebrauch der elektrischen Fensterheber kann zu Verletzungen führen! ? Schließen Sie niemals unachtsam oder unkontrolliert die Fenster. Dadurch können Sie sich oder anderen Personen ernste Verletzungen zufügen! Achten Sie deshalb darauf, dass sich niemand im Funktionsbereich der Fenster befindet.
? Nehmen Sie den Schlüssel immer mit, wenn Sie das Fahrzeug verlassen.
? Lassen Sie keine Kinder oder hilfsbedürftige Personen alleine im geschlossenen Fahrzeug zurück
? besonders dann nicht, wenn diese Zugriff zum Fahrzeugschlüssel haben. Ein Missbrauch der Schlüssel, z. B. durch Kinder, kann zu schweren Verletzungen und Unfällen führen.
? Der Motor könnte unkontrolliert gestartet werden.
? Wird die Zündung eingeschaltet, können elektrische Ausstattungen betätigt werden ? Quetschgefahr, z. B. durch elektrische Fensterheber.
? Die Fahrzeugtüren können mit dem Funkschlüssel verriegelt werden, so dass in einer Notsituation die Hilfe erschwert wird.
? Nehmen Sie deshalb den Schlüssel immer mit, wenn Sie das Fahrzeug verlassen.

? Setzen Sie ? wenn notwendig ? die hinteren Fensterheber mit dem Sicherheitsschalter außer Funktion. Achten Sie darauf, dass diese tatsächlich abgeschaltet sind.

Hinweis
Wird der Schließvorgang eines Fensters durch Schwergängigkeit oder durch ein Hindernis beeinträchtigt, öffnet sich das Fenster sofort wieder, ?Kraftbegrenzung der Fensterheber?. Überprüfen Sie in diesem Fall, warum das Fenster nicht geschlossen werden konnte, bevor Sie erneut versuchen, es zu schließen.

Gilt für Fahrzeuge: mit elektrischen Fensterhebern

    Siehe auch:

    Vordersitz aus- und einbauen
    Golf Ausbau Hinweis: zum ausbau des vordersitzes mit seiten-airbag wird der vw-airbag-adapter vas 6229 benötigt. Um ein auslösen des seiten-airbags zu verhindern, zündung aussc ...

    Climatronic
    Gilt für Fahrzeuge: mit Climatronic ...

    Kopfairbags
    Gilt für Fahrzeuge: mit Kopfairbags ...