Instrumenten- und Schalterbeleuchtung und Leuchtweitenregulierung

Abb. 41 Ausschnitt von der Instrumententafel: Regler für die Instrumenten-

Abb. 41 Ausschnitt von der Instrumententafel: Regler für die Instrumenten- und Schalterbeleuchtung (1) sowie Leuchtweitenregulierung (2).

(1) Instrumenten- und Schalterbeleuchtung
Bei eingeschaltetem Licht lässt sich die Helligkeit der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung durch Drehen des Reglers Abb. 41 (1) stufenlos regulieren.

(2) Leuchtweitenregulierung
Mit der elektrischen Leuchtweitenregulierung (2) können Sie die Scheinwerfer dem Beladungszustand des Fahrzeugs stufenlos anpassen. Dadurch wird vermieden, dass der Gegenverkehr mehr als unvermeidbar geblendet wird. Gleichzeitig werden durch die richtige Scheinwerfereinstellung für den Fahrer bestmögliche Sichtverhältnisse geschaffen.

Die Scheinwerfer lassen sich nur bei eingeschaltetem Abblendlicht regulieren. Zum Absenken des Lichtkegels drehen Sie den Regler (2) aus der Grundstellung ? nach unten.

Bei abweichenden Fahrzeugbeladungen können auch Zwischenstellungen gewählt

Bei abweichenden Fahrzeugbeladungen können auch Zwischenstellungen gewählt werden.

Dynamische Leuchtweitenregulierung
Fahrzeuge mit Gasentladungslampen (?Xenon-Licht?) verfügen über eine dynamische Leuchtweitenregulierung.

Das heißt, die Leuchtweite wird beim Einschalten der Scheinwerfer dem Beladungszustand des Fahrzeugs angepasst und ?Nickbewegungen? beim Anfahren bzw. Bremsen werden automatisch ausgeglichen. Der Regler (2) ist nicht vorhanden.

ACHTUNG!
? Das eingeschaltete Fahrlicht muss mit der Leuchtweitenregulierung der Beladung angepasst werden, damit entgegenkommende Fahrzeuge nicht geblendet werden ? Unfallgefahr!
? Senken Sie den Lichtkegel durch den Regler bei entsprechender Beladung ab.

    Siehe auch:

    Adaptive Fahrwerksregelung (DCC)
    Gilt für Fahrzeuge: mit adaptiver Fahrwerksregelung (DCC) ...

    VW Golf TDI BlueMotion ? Nochmals ein Schritt vorwärts
    Volkswagen bringt jetzt mit dem Golf TDI BlueMotion eines der sparsamsten Autos unserer Zeit auf den Markt. Angetrieben wird dieser Golf von einem neuen Turbodieseldirekteinspritzer (TDI) mit 81 kW / ...

    Ford Fiesta ST, Peugeot 208 GTi, Renault Clio RS, VW Polo GTI: Krawall in kleinen Dosen
    Irgendwie sind GTIs der Kompaktklasse doch längst in der Bürgerlichkeit angekommen – ähnlich wie eine Harley-Davidson. Wer heute noch automobil rebellieren will, wird hier kaum me ...