Polsterstoffe und Stoffverkleidungen

Polsterstoffe, Stoffverkleidungen und den Teppichboden sollten Sie regelmäßig mit einem Staubsauger absaugen. Dadurch werden oberflächlich anhaftende Schmutzteilchen entfernt, die beim Gebrauch in die Textilien eingerieben werden könnten. Verwenden Sie keinen Dampfreiniger, da durch den Dampf die Verschmutzung tiefer in die Textilien eindringt und fixiert wird.

Normales Reinigen
Generell empfehlen wir für die Reinigung einen weichen Schwamm oder ein handelsübliches, fusselfreies Mikrofasertuch zu verwenden. Mit Bürsten dürfen nur der Teppichboden und die Fußmatten gereinigt werden, da andere textile Oberflächen durch Bürsten beschädigt werden können.

Bei oberflächlichen Allgemeinverschmutzungen kann die Reinigung mit einem handelsüblichen Schaumreiniger durchgeführt werden. Der Schaum wird mit einem weichen Schwamm auf der Textiloberfläche verteilt und leicht eingearbeitet. Eine Durchnässung der Textilien soll aber vermieden werden. Anschließend wird der Schaum mit saugfähigen, trockenen Tüchern (z. B. Mikrofasertücher) abgetupft und nach dem vollständigen Trocknen abgesaugt.

Reinigen von Flecken
Beim Reinigen von Flecken kann es notwendig sein, nicht nur punktuell den Fleck, sondern die gesamte Fläche zu reinigen. Vor allem dann, wenn sie durch allgemeine Gebrauchsspuren verschmutzt ist. Tun Sie das nicht, kann die behandelte Fläche heller sein, als die unbehandelte Fläche.

Flecken durch Getränke (wie z. B. Kaffee, Fruchtsaft) können mit einer Feinwaschmittellösung behandelt werden. Die Waschmittellösung wird mit einem Schwamm aufgebracht. Bei hartnäckigen Flecken kann eine Waschpaste direkt auf die Fleckstelle aufgetragen und eingearbeitet werden. Anschließend ist eine Nachbehandlung mit klarem Wasser erforderlich, um die Waschmittelreste zu entfernen. Dazu wird das Wasser mit einem feuchten Tuch oder Schwamm aufgebracht und mit saugfähigen, trockenen Tüchern abgetupft.

Flecken durch Schokolade oder Make-up werden mit einer Waschpaste (z. B. Gallseife) eingerieben.

Anschließend wird die Waschpaste mit einem feuchten Schwamm entfernt.

Für die Behandlung von Fett, Öl, Lippenstift oder Kugelschreiber kann Neutralseife und ggf. Gallseife eingesetzt werden. Gelöste Fett- oder Farbstoffanteile müssen mit saugfähigem Material abgetupft werden.

Eine Nachbehandlung mit Wasser ist erforderlich, dabei dürfen die Bezüge nicht durchnässt werden.

Bei starken Allgemeinverschmutzungen der Bezugsstoffe und Stoffverkleidungen empfiehlt es sich, einen Spezialreinigungsbetrieb zu beauftragen.

Vorsicht!
? Lassen Sie hartnäckige Flecken durch einen Fachbetrieb entfernen, um Beschädigungen zu vermeiden.
? Lösungsmittelhaltige Reiniger greifen das Material an und können es beschädigen.
? Staub und Schmutzpartikel in Poren, Falten und Nähten können scheuern und die Oberfläche beschädigen.
? Offene Klettverschlüsse können zu Beschädigungen an Polsterstoffen und Stoffverkleidungen führen.

Schließen Sie deshalb alle Klettverschlüsse, die mit Polsterstoffen oder Stoffverkleidungen in Berührung kommen können.
? Scharfkantige Gegenstände und Applikationen (wie z. B. Reißverschlüsse, Nieten, Strasssteine) an Kleidungsstücken und Gürteln können Polsterstoffe und Stoffverkleidungen beschädigen.
? Moderne Bekleidungsstoffe, wie z. B. dunkler Jeansstoff, besitzen teilweise keine ausreichende Farbechtheit.

Vor allem bei hellen Sitzbezügen können durch Abfärben dieser Bekleidungsstoffe, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, deutlich sichtbare Verfärbungen entstehen. Dabei handelt es sich nicht um einen Mangel am Bezugsstoff, sondern um mangelhafte Farbechtheit bei den Bekleidungstextilien.

Prüfen Sie deshalb Ihre Kleidung auf Farbechtheit, um die Beschädigungen am Sitzbezug zu vermeiden.

Volkswagen empfiehlt, mögliche Verfärbungen am Sitzbezug von einem Fachbetrieb entfernen zu lassen.

Gilt für Fahrzeuge: mit Kunstlederbezügen

    Siehe auch:

    Türen schließen
    Nicht richtig geschlossene Türen können sich während der Fahrt öffnen. Ist eine Tür nicht richtig geschlossen, erscheint im Kombi-Instrument die Kontrollleuchte oder eine ...

    Übersichtsbild
    Diese Übersicht soll helfen, sich schnell mit den Anzeigen und Bedienungselementen vertraut zu machen. Abb. 1 Übersichtsbild Linkslenker. Abb. 2 Übersichtsbild Rechtslenker. E ...

    Einstiegsleiste aus- und einbauen (touran)
    Vordere einstiegsleiste Ausbau Seitliche klappe aus der armaturentafel ausbauen, siehe entsprechendes kapitel. Mittlere a-säulenverkleidung ausbauen, siehe entsprechendes kapitel. Fa ...