Schneeketten

Schneeketten sind nur an den vorderrädern zulässig. Aus technischen gründen ist die verwendung von schneeketten nur mit bestimmten reifen-/felgenkombinationen zulässig, siehe bedienungsanleitung. Auf dem notrad keine schneeketten auflegen. Um beschädigungen an den radvollblenden zu vermeiden, sollten diese bei schneekettenbetrieb abgenommen werden. Nach entfernen der schneeketten, radvollblenden wieder montieren.

Achtung: nur feingliedrige schneeketten aufziehen, die an der lauffläche und an den reifeninnenseiten inklusive schloss maximal 15 mm auftragen.

Mit schneeketten darf in deutschland nicht schneller als 50 km/h gefahren werden. Auf schnee- und eisfreien straßen schneeketten abnehmen.

    Siehe auch:

    Antiblockiersystem (ABS)
    Das Antiblockiersystem verhindert das Blockieren der Räder beim Bremsen. Das Antiblockiersystem (ABS) arbeitet nur bei laufendem Motor und trägt wesentlich zur Erhöhung der aktiven ...

    Start-Stopp-Betrieb
    Gilt für Fahrzeuge: mit Schaltgetriebe und mit Start-Stopp-Betrieb ...

    Achsgelenke und spurstangenköpfe prüfen/ersetzen
    Erforderliches spezialwerkzeug: Werkstattwagenheber. Lampe. Achsgelenke: Staubkappen prüfen Sicherheitshinweis Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb vorher das k ...