Bremskraftverstärker prüfen

Der bremskraftverstärker ist auf funktion zu überprüfen, wenn zur erzielung ausreichender bremswirkung die pedalkraft außergewöhnlich hoch ist.

  • Bremspedal bei stehendem motor mindestens 5-mal kräftig durchtreten, dann bei belastetem bremspedal motor starten. Das bremspedal muss jetzt unter dem fuß spürbar nachgeben.
  • Andernfalls unterdruckschlauch am bremskraftverstärker herausziehen, motor starten. Durch fingerauflegen am ende des unterdruckschlauches prüfen, ob unterdruck vorhanden ist.
  • Ist kein unterdruck vorhanden: unterdruckschlauch auf undichtigkeiten und beschädigungen prüfen, gegebenenfalls ersetzen. Sämtliche schellen fest anziehen.
  • Dieselmotor: unterdruckschlauch von der vakuumpumpe abziehen und mit dem finger prüfen, ob unterdruck am schlauchanschluss anliegt.
  • Ist unterdruck vorhanden: unterdruck messen, gegebenenfalls bremsservo ersetzen (werkstattarbeit).
    Siehe auch:

    Fahrzeug aufbocken
    Bei arbeiten unter dem fahrzeug muss dieses, falls es nicht auf einer hebebühne steht, auf zwei oder vier stabilen unterstellböcken stehen. Sicherheitshinweis Wenn unter dem fahrzeug gea ...

    Batterie laden
    Sicherheitshinweise Batterie nicht bei laufendem motor abklemmen. Batterie niemals kurzschließen, das heißt plus- (+) und minuspol (-) dürfen nicht verbunden werden. Bei kur ...

    Seitliche blinkleuchte aus - und einbauen
    Golf Die seitliche blinkleuchte sitzt im außenspiegel. Die leuchtdioden der blinkleuchte können nicht einzeln ersetzt werden. Bei einem defekt muss die komplette blinkleuchte ausgetaus ...