Kühlmittelpumpe aus- und einbauen

1,4-/1,6-L-fsi-benzinmotor bkg/bln/bag/blf/blp

Hinweis: da bei den anderen motoren zunächst der zahnriemen ausgebaut werden muss, bevor die kühlmittelpumpe zugänglich ist, werden aus- und einbau hier nicht beschrieben.

Ausbau

  • Kühlmittel ablassen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Rechten innenkotflügel ausbauen, siehe seite 281.
  • Befestigungsschrauben der kühlmittelpumpen-riemenscheibe bei eingebautem keilrippenriemen lockern. Gegebenenfalls riemenscheibe mit wasserpumpenzange an 2 schraubenköpfen gegenhalten.
  • Keilrippenriemen ausbauen, siehe seite 199.


  • Riemenscheibe - 4 - der kühlmittelpumpe abschrauben
  • Kühlmittelpumpe - 1 - abschrauben - 2 - und aus dem motorblock - 5 - herausnehmen.

Achtung: die integrierte dichtung der kühlmittelpumpe darf nicht von der pumpe getrennt werden. Bei beschädigung oder undichtigkeit kühlmittelpumpe komplett mit dichtung ersetzen.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge.

    Beim einbau der riemenscheibe fixierung beachten. Anzugsdrehmomente für kühlmittelpumpe: 9 nm, riemenscheibe: 20 nm.

    Siehe auch:

    Getränkehalter in der Mittelkonsole vor
    Zwei Getränkehalter befinden sich in der Mittelkonsole zwischen den Vordersitzen. Abb. 91 Getränkehalter in der Mittelkonsole vorne. Abb. 92 Geöffnetes Ablagefach: als Geträ ...

    Anzeigebereiche
    Das Display des Kombi-Instruments zeigt unter anderem die Uhrzeit, den Kilometer- und Tageskilometerstand sowie die Wählhebelstellungen an. Abb. 10 Prinzipdarstellung: Displayanzeige bei ge& ...

    Ölwechsel-service
    Der ölwechsel-service ist entsprechend der service-intervall- anzeige in folgenden intervallen durchzuführen: bei festen service-intervallen oder wenn kein longlife-öl eingefüll ...