Allgemeine prüfung der benzin-einspritzanlage

Für eine systematische fehlersuche beziehungsweise fehlerbehebung sind markenspezifische messgeräte erforderlich.

Diese messgeräte sind sehr teuer und in der regel nur in der fachwerkstatt vorhanden. Deshalb wird hier nur eine grundprüfung beschrieben:

  • Batterie prüfen, siehe seite 70.
  • Alle sicherungen prüfen, siehe seite 66.
  • Sämtliche stecker und steckverbindungen des betroffenen elektronischen systems abziehen und aufstecken.

    Festen sitz der steckverbindungen und fixierung der kabel im motorraum prüfen.

  • Alle masseverbindungen auf festen sitz und einwandfreien kontakt prüfen.
  • Schläuche und leitungen auf undichtigkeiten prüfen. Dabei auf porosität und risse achten. Lockere anschlüsse befestigen.

Achtung: keine silikonhaltigen dichtmittel verwenden. Vom motor angesaugte silikonspuren werden nicht verbrannt und schädigen die lambdasonde.

    Siehe auch:

    Elektrischen Fahrersitz einstellen
    Die Schalter symbolisieren einen Vordersitz von der Seite aus betrachtet. Der Sitz, die Sitzfläche, die Sitzlehne und die Lendenwirbelstütze folgen den Bewegungen der jeweiligen Schalter ...

    Einparkvorgang in mehreren Zügen
    Bei kürzeren Parklücken werden Sie in mehreren Zügen eingeparkt. Abb. 36 Display des Kombi-Instruments: Hinweis zum Einlegen des Vorwärtsgangs. Abb. 37 Display des Kombi-Inst ...

    Benzinsorten
    Die passende Benzinsorte steht auf der Innenseite der Tankklappe. Ihr Fahrzeug muss mit bleifreiem Benzin entsprechend EN 228 gefahren werden (EN = ?Euro-Norm?) . Die Benzinsorten unterscheiden ...