Motorhaube aus- und einbauen

Ausbau


  • Motorhaube - 5 - öffnen.
  • Golf: scheibenwaschdüsen - 6 - ausbauen, siehe seite 84.
  • Golf: wasserschlauch - 2 - sowie leitung für düsenheizung an der motorhaube sowie am scharnier - 3 - ausclipsen und aus der motorhaube herausziehen.

Hinweis: soll die bisherige motorhaube wieder eingebaut werden, an den schlauchenden eine schnur befestigen.

Beim herausziehen der schläuche wird die schnur eingezogen und bleibt anschließend in der motorhaube.

  • Für den wiedereinbau einbaulage der scharniere - 3 - mit filzstift an der motorhaube markieren.
  • Auf jeder seite 2 scharniermuttern - 1 - an der motorhaube lockern, aber nicht abschrauben.
  • Motorhaube von einem helfer abstützen lassen. Gasdruckfeder - 4 - vom oberen kugelzapfen abziehen, siehe kapitel "gasdruckfeder aus- und einbauen".
  • Muttern - 1 - abschrauben, motorhaube mit dem helfer von den scharnieren abnehmen und vorsichtig ablegen.

Einbau

  • Motorhaube mit dem helfer am scharnier ansetzen. Die alte motorhaube dabei nach den markierungen ausrichten.

    Scharniermuttern - 1 - handfest aufschrauben.

  • Gasdruckfeder auf kugelzapfen aufdrücken und einrasten.
  • Motorhaube schließen und auf korrekte spaltmaße einstellen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Scharniermuttern mit 22 nm festziehen.
  • Golf: wasserschlauch sowie leitung für die scheibenwaschdüse mithilfe der schnur einziehen beziehungsweise bei einer neuen motorhaube verlegen.
  • Golf: scheibenwaschdüsen einbauen, siehe seite 84.
    Siehe auch:

    Außentemperaturfühler aus - und einbauen
    Ausbau Der temperaturfühler sitzt hinter der stoßfängerabdeckung vor dem kühler. Stoßfängerabdeckung vorn ausbauen, siehe seite 276. Hinweis: der ausbau des mi ...

    Allrad-Auto des Jahres 2011: Volkswagen Touareg
    119.432 Leser von Europas größtem Allradmagazin „Auto Bild Allrad“ haben den Volkswagen Touareg erneut zum Gesamtsieger der Kategorie „Geländewagen und SUV von 40.000 ...

    VW Tiguan 1.4 TSI im Test: Am falschen Ende gespart
    Seit er beim Praxistest kürzlich viel Lob einheimste, scheint der VW Tiguan mit seiner überarbeiteten Front noch breiter zu lächeln.  Dank neuen Assistenzsystemen dürfte der ...