Gasdruckfeder aus- und einbauen

Ausbau

  • Heckklappe beziehungsweise motorhaube öffnen und durch einen helfer abstützen lassen.

Sicherheitshinweis

Heckklappe unbedingt durch einen helfer abstützen lassen, bevor eine gasdruckfeder gelöst wird. Sonst fällt die heckklappe herunter, da sie durch einen dämpfer allein nicht gehalten werden kann.


  • Mit kleinem schraubendreher - 3 - sicherungsbügel - 1 - etwas anheben und gasdruckfeder - 2 - vom oberen kugelzapfen abziehen.
  • Gasdruckfeder auf die gleiche weise vom unteren kugelzapfen abziehen.

Einbau

  • Heckklappe beziehungsweise motorhaube durch einen helfer abstützen lassen.
  • Gasdruckfeder auf unteren und oberen kugelzapfen aufdrücken und einrasten.
  • Heckklappe beziehungsweise motorhaube schließen.

Gasdruckleder entsorgen

Achtung: falls die gasdruckfeder ersetzt wird, muss die alte feder entgast werden, bevor sie entsorgt wird.


  • Gasdruckfeder im bereich x = 50 mm in den schraubstock einspannen.

Achtung: feder unbedingt nur in diesem bereich einspannen, sonst besteht unfallgefahr!

  • Zylinder im ersten drittel der zylindergesamtlänge - ausgehend von der bezugskante auf der kolbenstangenseite - aufsägen. Um herausspritzendes öl aufzufangen, bereich des sägetrennschnittes mit einem lappen abdecken.

    Achtung: während des sägevorganges schutzbrille tragen.

    Siehe auch:

    Zusatzheizung (Standheizung) programmieren
    Hier werden die Betriebsart, die Laufzeit und die Einschaltzeiten der Zusatzheizung programmiert. Das Menü Standheizung aufrufen ? Wählen Sie aus dem Hauptmenü das Menü Standhei ...

    Mittelklasse-Kombis im Test: 3er, Passat, C-Klasse, A4 und Skoda Superb
    Pling. Neulich in Ihrem Postfach: Sehr geehrter Herr Max Mustermann, angesichts Ihrer verdienstvollen Mitarbeit in unserem Konzern, die mit zahlreichen Langstreckenfahrten verbunden war, hat sich die ...

    Was beeinflusst die Fahrsicherheit?
    Die Fahrsicherheit wird weitgehend von der Fahrweise und dem persönlichen Verhalten aller Insassen bestimmt. Als Fahrer tragen Sie die Verantwortung für sich und Ihre Mitfahrer. Wenn Ihr ...