Türfensterscheibe aus- und einbauen (golf)

Vordertür/golf

Ausbau

  • Türverkleidung ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.


  • 2 Abdeckkappen - 4 - aus dem türrahmen heraushebeln.
  • Türfensterscheibe - 1 - so weit herunterfahren, bis die klemmschrauben - 3 - in den montageöffnungen zugänglich sind.

Achtung: lässt sich die fensterscheibe nicht absenken, zum beispiel wegen einer störung des elektrischen fensterhebers, fensterhebermotor abschrauben und fensterscheibe von hand herunterdrücken.

  • Klemmschrauben - 3 - durch drehen im uhrzeigersinn lockern, aber nicht herausdrehen.

Hinweis: die klemmschrauben - 3 - sind sowohl von außen als auch von innen zugänglich. An der türinnenseite werden sie durch rechtsdrehen gelockert.

  • Klemmbacken der aufnahmen - 2 - auseinanderdrücken.


  • Türfensterscheibe hinten anheben und in pfeilrichtung nach vorn aus der tür herausschwenken.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge.

    Darauf achten, dass die türfensterscheibe richtig in die fensterführung eingesetzt wird. Türfensterscheibe an der hinteren fensterführung ausrichten. Klemmschrauben durch drehen gegen den uhrzeigersinn mit 8 nm festziehen.

  • Fensterheber auf funktion prüfen.

Hintertür/golf

Ausbau

  • Türverkleidung ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.


  • Abdeckkappe - 1 - heraushebeln.
  • Türfensterscheibe absenken, bis der spreizstift - 4 - und der spreizdübel - 3 - in der montageöffnung zugänglich sind. 2 - Fensterheberführung.
  • Schraube (5 x 70 mm) in den spreizstift - 4 - eindrehen und spreizstift aus dem spreizdübel herausziehen.
  • Schraube (8 x 80 mm) in den spreizdübel - 3 - eindrehen und spreizdübel aus der klemmbacke herausziehen.

Achtung: beim eindrehen der schraube kann der dübel durch zu starken druck nach hinten in den türrahmen fallen.


  • Vordere fensterführung - 3 - aus der aufnahme herausziehen, schrauben - 2 - herausdrehen und blende - 1 - nach vorne -pfeil- abziehen.
  • Türfensterscheibe nach oben aus dem fensterschacht herausziehen.

Einbau


  • Neuen spreizdübel - 2 - so in die türfensterscheibe - 3 - einsetzen, dass er an beiden seiten der scheibe gleich viel herausragt.
  • Neuen spreizstift - 1 - in den dübel hineindrücken.
  • Türfensterscheibe - 3 - in den fensterschacht einführen, nach unten schieben und in den schlitz der fensterheberführung - 4 - einsetzen. Scheibe durch einen leichten schlag von oben einrasten.
  • Der weitere einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge.
  • Batterie anklemmen. Achtung: hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten.
  • Fensterheber vor einbau der türverkleidung auf funktion prüfen.
    Siehe auch:

    Bioethanol (Ethylalkohol)
    Der Betrieb eines ?MultiFuel-Motors? mit Bioethanol senkt den CO2- Ausstoß. Ein so genannter ?MultiFuel-Motor? kann sowohl mit allen bleifreien Benzinen (ROZ 95) (ROZ = Research- Oktan-Zahl ...

    Ablagefach in der Dachkonsole
    Das Ablagefach (Brillenfach) befindet sich vorne in der Dachmitte. Abb. 86 Ablagefach (Brillenfach) in der Dachkonsole. ? Drücken Sie zum Öffnen auf den Deckel Abb. 86 (Pfeil). Der Dec ...

    Sicherheitshinweise zum Knieairbag-System
    Die richtige Verhaltensweise reduziert erheblich die Verletzungsgefahr! ACHTUNG! ? Wenn Sie den Sicherheitsgurt nicht angelegt haben, sich während der Fahrt seitwärts oder nach vorne le ...