Tür-aggregateträger mit fensterheber aus- und einbauen (touran)

Tür-aggregateträger vorn

Am aggregateträger sind die anbauteile türschloss, fensterheber und lautsprecher befestigt. Aggregateträger und fensterheber können nur zusammen ausgebaut werden.

Der tür-aggregateträger kann nur ausgebaut werden, wenn die türfensterscheibe an den klemmbacken des fensterhebers abgeschraubt ist. Dazu muss die türfensterscheibe bis auf die höhe der montagelöcher im aggregateträger heruntergefahren und die klemmbacken müssen gelöst werden.

Ausbau

  • Türverkleidung ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Türaußengriff ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.


  • Abdeckkappen - 3 - heraushebeln.
  • Türfensterscheibe absenken, bis die befestigungsschrauben - 1 - der türfensterscheibe in den montageöffnungen zugänglich sind.
  • Schrauben - 1 - lockern und klemmbacken - 2 - des fensterhebers auseinanderdrücken. Hinweis: schrauben - 1 - nicht herausdrehen.
  • Türfensterscheibe nach oben schieben und festsetzen, beispielsweise mit klebeband oder kunststoffkeil.

Hinweis: zum ausbau der türfensterscheibe scheibe hinten anheben und nach vorn aus dem fensterrahmen herausschwenken.

  • Batterie abklemmen. Achtung: hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten.
  • Stecker für außenspiegel am fensterhebermotor abziehen.
  • Faltenbalg und stecker an der a-säule von der kupplung abziehen, siehe kapitel "tür aus- und einbauen".
  • Kabelhalterung abclipsen und kabelstrang in die tür hineinführen.
  • 2 Schrauben - 4 - für das türschloss herausdrehen.
  • Schrauben -pfeile-, - 5 - , - 6 - herausdrehen.
  • Tür-aggregateträger nach oben schieben und unten von der tür ablösen. Dabei muss der untere teil des fensterhebers mit herausgezogen werden.
  • Tür-aggregateträger schräg nach unten herausziehen und mit einem schwenk zur tür-scharnierseite aus der tür herausheben. Dabei zuerst oberen teil des fensterhebers herausziehen und dann das türschloss.

Einbau

  • Tür-aggregateträger in die tür einsetzen.
  • Kabelhalterung im aufnahmeloch der tür einrasten. Dabei darauf achten, dass der kabelstrang nicht beschädigt wird.
  • Schrauben eindrehen und mit 8 nm anziehen. Dabei zunächst die schrauben - 5 - und - 6 - anziehen. Die übrigen schrauben in beliebiger reihenfolge anziehen, siehe abbildung v-48180.
  • Türschloss mit 20 nm an der tür festschrauben.
  • Bei ausgebauter türfensterscheibe scheibe in die fensterführung einsetzen.
  • Türfensterscheibe nach unten zwischen die klemmbacken schieben und türfensterscheibe in die hintere fensterführung drücken. Klemmbacken in dieser position mit 8 nm festziehen. Siehe abbildung v-48180.
  • Der weitere einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge.
  • Batterie anklemmen achtung: hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten.
  • Fensterheber vor einbau der türverkleidung auf funktion prüfen.
  • Bei geöffneter tür schließmechanismus auf funktion prüfen.

Speziell tür-aggregateträger hinten

Hinweis: der aus- und einbau erfolgt in ähnlicher weise wie an der vordertür. Hier werden nur die unterschiede beim ausbau der fensterscheibe aufgeführt.

  • Innere fensterschachtleiste mit einer zange vom türflansch abhebein. Gleichzeitig einen kunststoffkeil unter die fensterschachtleiste schieben.


  • Hintere fensterführung - 3 - nach vorne vom mittelsteg - 1 - abziehen und nach außen abnehmen.
  • 2 Schrauben - 2 - herausdrehen, mittelsteg - 1 - nach unten schieben -pfeil a- und oben aus der fensterdichtung herausziehen. Mittelsteg nach oben aus dem fensterschacht herausziehen -pfeil b-.
  • Spreizstift und spreizdübel aus der klemmbacke für die türfensterscheibe herausziehen, siehe kapitel "türfensterscheibe aus- und einbauen/hintertür/golf".
  • Türfensterscheibe nach oben zum fahrzeuginnern aus dem fensterschacht herausziehen.
    Siehe auch:

    Motorhaube aus- und einbauen
    Ausbau Motorhaube - 5 - öffnen. Golf: scheibenwaschdüsen - 6 - ausbauen, siehe seite 84. Golf: wasserschlauch - 2 - sowie leitung für düsenheizung an der motorhaube ...

    Möglichkeiten der Befestigung für Kindersitze
    Nachfolgend wird Ihnen beschrieben, wie Sie die Kindersitze auf dem jeweiligen Fahrzeugsitz richtig befestigen können. Kindersitze, die nach der ECE-R 44 Norm geprüft wurden, sind geei ...

    Spiegelgehäuse aus - und einbauen
    Golf Ausbau Spiegelglas ausbauen, siehe entsprechendes kapitel. Spiegel nach vorne klappen. Schraubendreher unter die rasthaken - 2 - führen und rasthaken entriegeln. Spiegel ...