VW Touareg V6 TDI BMT im Test: Neuer Einstiegsdiesel

VW Touareg-Interessenten, die gerne 2.750 Euro und einen knappen halben Liter Diesel pro 100 km sparen möchten, können jetzt zum neuen Einstiegs-V6-TDI mit 204 PS greifen. Der unterbietet als einziger seiner Sippe die 50.000-Euro-Grenze und wuchtet aus seinem Dreiliter-Aggregat 41 PS und 100 Nm weniger als sein hubraumgleicher großer Bruder.


VW Touareg V6 TDI BMT als guter Reise- und Winterwagen
 Wobei 450 Nm durchaus reichen, um selbst vollbeladen zügig unterwegs zu sein. Der 2,2-Tonner beschleunigt mit seiner sanften wie schnellen Achtgang-Automatik in 8,8 Sekunden voll null auf 100 km/h und erweist sich vor allem mit aufpreispflichtiger Luftfederung als sehr komfortabler Reise- und exzellenter Winterwagen. Wer jedoch große, schwere Hänger zu ziehen hat, sollte kräftemäßig eher höher stapeln. Sonst geht dem VW Touareg an steilen Steigungen schon mal die Puste aus.

    Siehe auch:

    Beschreibung der Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)
    Die Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) hält eine eingestellte Geschwindigkeit ab etwa 20 km/h konstant. Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist und diese gespeichert wurde, kan ...

    Motorhaube aus- und einbauen
    Ausbau Motorhaube - 5 - öffnen. Golf: scheibenwaschdüsen - 6 - ausbauen, siehe seite 84. Golf: wasserschlauch - 2 - sowie leitung für düsenheizung an der motorhaube ...

    Frostschutz prüfen/korrigieren
    Regelmäßig vor winterbeginn sollte sicherheitshalber die konzentration des frostschutzmittels geprüft werden, insbesondere wenn zwischendurch reines wasser nachgefüllt wurde. ...