Drehzahlmesser

Der Drehzahlmesser zeigt die Umdrehungen pro Minute des laufenden Motors an.

Abb. 6 Ausschnitt des Kombi-Instruments: Drehzahlmesser.

Abb. 6 Ausschnitt des Kombi-Instruments: Drehzahlmesser.

Der Beginn des roten Bereichs im Drehzahlmesser Abb. 6 (Pfeil) kennzeichnet für alle Gänge die maximal zulässige Motordrehzahl des eingefahrenen und betriebswarmen Motors. Vor Erreichen dieses Bereichs sollte in den nächst höheren Gang geschaltet oder die Wählhebelstellung D gewählt oder der Fuß vom Gaspedal genommen werden.

Vorsicht!
Der Zeiger des Drehzahlmessers darf sich nicht dauerhaft im roten Bereich der Skala befinden ? Gefahr eines Motorschadens!

Umwelthinweis
Frühzeitiges Hochschalten hilft Ihnen, Kraftstoff zu sparen und Betriebsgeräusche zu vermindern!

Gilt für Fahrzeuge: mit Motorkühlmitteltemperatur-Anzeige

    Siehe auch:

    Wann darf Ihr Fahrzeug nicht abgeschleppt werden?
    Unter folgenden Bedingungen darf Ihr Fahrzeug nicht abgeschleppt und muss auf einem speziellen Transporter oder Anhänger transportiert werden: ? Falls aufgrund eines Defekts das Getriebe des ...

    Gelenkwelle/gelenkschutzhüllen/ tripodegelenk innen
    Tripodegelenk aar 2600i Hinweis: die gelenkwelle mit dem tripodegelenk aar 3300i ist im prinzip gleich aufgebaut. Radnabenschraube * selbstsichernd. Mit 200 nm voranziehen, danach um 18 ...

    Uhr einstellen
    Die Uhrzeit wird im Display des Kombi-Instruments angezeigt. Abb. 5 Kombi-Instrument: Stelltasten für die Uhr. Die Uhr kann eingestellt werden, wenn im Display des Kombi-Instruments die Uhr ...