Eine geeignete Parklücke finden

Abb. 30 Prinzipdarstellung: Taster zum Einschalten des Parklenkassistenten.

Abb. 30 Prinzipdarstellung: Taster zum Einschalten des Parklenkassistenten.

Abb. 31 Display des Kombi-Instruments: eine geeignete Parklücke finden.

Abb. 31 Display des Kombi-Instruments: eine geeignete Parklücke finden.

Um den Parklenkassistenten einschalten zu können, müssen Sie nach dem Einschalten der Zündung mindestens einmal über 10 km/h gefahren sein. Beachten Sie die Verkehrsvorschriften.

Parklenkassistent einschalten
? Drücken Sie die Taste Abb. 30. Eine Kontrollleuchte aktiven Betriebszustand an. im Taster zeigt den aktiven Betriebszustand an.
? Betätigen Sie den Blinker für die Straßenseite, auf der Sie einparken wollen.
? Fahren Sie bis maximal 30 km/h und mit einem Abstand von 0,5 m bis maximal 1,5 m an der Parkreihe vorbei Abb. 31.

Die Parklückenlänge muss mindestens 1,1 m größer als die Fahrzeuglänge sein, um im Display des Kombi-Instruments als geeignet angezeigt zu werden.

Soll eine Parklücke auf der linken Fahrbahnseite angezeigt werden, muss der Blinker auf der linken Seite betätigt werden. Die Anzeige im Display des Kombi-Instruments zeigt jetzt die linke Fahrbahnseite an.

Wird bei einer Geschwindigkeit zwischen etwa 30 km/h bis etwa 45 km/h die Taste Abb. 30 gedrückt, erscheint, sobald Sie langsamer als etwa 30 km/h fahren, automatisch die Anzeige Abb. 31 im Display des Kombi-Instruments.

Überschreiten Sie die Geschwindigkeit von etwa 45 km/h, schaltet sich der Parklenkassistent aus. Die Kontrollleuchte im Taster Abb. 30 verlischt.

Hinweis
? Das System kann auch nachträglich aktiviert werden, wenn Sie mit maximal 30 km/h an einer geeigneten Parklücke vorbeigefahren sind und anschließend die Taste Abb. 30 drücken.
? Das elektronische Stabilisierungsprogramm (ESP) muss für den Einparkvorgang immer eingeschaltet sein ?Rat und Tat?, Kapitel ?Bremsen?.

Gilt für Fahrzeuge: mit Parklenkassistent (Park Assist)

    Siehe auch:

    Türschließzylinder enteisen
    Türschließzylinder können im Winter vereisen. Zur Enteisung von Türschließzylindern empfehlen wir Ihnen das Volkswagen Original Spray mit rückfettender und antikorr ...

    Menü Einstellungen
    Im Menü Einstellungen können verschiedene Einstellungen zu den Funktionen des Fahrzeugs vorgenommen werden. Das Menü Einstellungen aufrufen ? Wählen Sie aus dem Hauptmenü d ...

    Vergleichstest: Golf GTD 2013 gegen Golf GTD 1983 ? Beide waren und sind Leuchttürme der Automobil-Technik
    Das Kürzel GTD hat auf Dieselfahrer eine magische Wirkung und eine lange Tradition. Vor 31 Jahren debütierte der erste GTD und revolutionierte mit seinem aufgeladenen Diesel-Triebwerk den Ma ...