Bestandteile

Das Pannenset befindet sich im Gepäckraum unter dem Bodenbelag.

Abb. 27 Prinzipdarstellung: Bestandteile des Pannensets.

Abb. 27 Prinzipdarstellung: Bestandteile des Pannensets.

Das Pannenset Abb. 27 enthält neben einer separaten Bedienungsanleitung noch folgende Bestandteile:
(1) Ventileinsatzdreher
(2) Aufkleber mit der Geschwindigkeitsangabe ?max. 80 km/h? oder ?max. 50 mph?
(3) Einfüllschlauch mit Verschlussstopfen
(4) Kompressor
(5) Reifenfüllschlauch
(6) Reifenfülldruckanzeige
(7) Luftablassschraube
(8) EIN- und AUS-Schalter
(9) 12 Volt-Kabelstecker
(10) Reifenfüllflasche mit Dichtungsmittel
(11) Ersatz-Ventileinsatz

Der Ventileinsatzdreher (1) hat am unteren Ende einen Schlitz, in den der Ventileinsatz passt. Nur so kann der Ventileinsatz aus dem Reifenventil heraus- und wieder hineingedreht werden. Das gilt auch für den Ersatz-Ventileinsatz (11).

Achten Sie bei der Reifenfüllflasche auf das Verfalldatum des Dichtungsmittels. Benutzen Sie das Dichtungsmittel nicht nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums. Eine neue Reifenfüllflasche erhalten Sie bei Ihrem Volkswagen Partner.

Entsorgen Sie gebrauchtes oder abgelaufenes Dichtungsmittel entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.

Beachten Sie die separate Bedienungsanleitung vom Pannenset-Hersteller.

Hinweis
Es gibt verschiedene Ausführungen des Pannensets, die sich in Ausstattung und Handhabung unterscheiden.

Lesen und beachten Sie daher unbedingt die dem Pannenset beigefügte Bedienungsanleitung.

Gilt für Fahrzeuge: mit Pannenset

    Siehe auch:

    Sicherheitshinweise zum Umgang mit der Zusatzheizung (Standheizung)
    Wenn die Zusatzheizung über einen längeren Zeitraum mehrmals läuft, entlädt sich die Fahrzeugbatterie. Das können Sie vermeiden und die Fahrzeugbatterie wieder aufladen, ...

    Antriebsschlupfregelung (ASR)
    Die Antriebsschlupfregelung wirkt einem Durchdrehen der Antriebsräder entgegen. Abb. 1 Prinzipdarstellung: Taster ASR OFF. Die Antriebsschlupfregelung (ASR) arbeitet nur bei laufendem Motor ...

    Zahnriementrieb
    2,0-L-dieselmotor azv/bkd mit 100/103 kw (136/140 ps) Zahnriemen-abdeckung oben Zahnriemen vor dem ausbau laufrichtung auf dem riemen kennzeichnen. Auf verschleiß prüfen, ni ...