Nabenschraube aus - und einbauen

Ausbau

  • Schaltgetriebe in leerlaufstellung bringen; automatikgetriebe auf stellung "n". Handbremse anziehen
  • Radkappe vom reifen abziehen, siehe seite 154.

Achtung: hohes löse- und anzugsdrehmoment der nabenschraube! Wir empfehlen, die nabenschraube vor dem aufbocken des fahrzeugs zu lockern. Fußbremse beim losdrehen der schraube durch helfer betätigen lassen.


  • Nabenschraube - 1 - um höchstens 90 losdrehen.

Achtung: nabenschraube nicht ganz herausdrehen. Das radlager darf nicht durch das gewicht des fahrzeugs belastet werden.

Sicherheitshinweis

Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Hinweise im kapitel "fahrzeug aufbocken" beachten.

  • Fahrzeug so weit anheben, dass das rad frei hängt.
  • Bremse durch helfer betätigen lassen und nabenschraube - 1 - aus der gelenkwelle - 2 - herausdrehen.

Achtung: wird die gelenkwelle aus dem radlager herausgezogen, darf das fahrzeug nicht bewegt werden.

Einbau

Achtung: hohes anzugsdrehmoment der nabenschraube!

  • Neue selbstsichernde nabenschraube in die gelenkwelle schrauben und mit 200 nm anziehen, dabei die fußbremse durch helfer betätigen lassen. Achtung: beim ersten anziehen der nabenschraube darf das rad den boden noch nicht berühren.
  • Fahrzeug ablassen und nabenschraube um 180a weiterdrehen, dabei die fußbremse durch helfer betätigen lassen.
    Siehe auch:

    Stoßdämpfer zerlegen und zusammenbauen
    Gasdruck-stoßdämpfer einzeln austauschbar. Schutzkappe Schutzrohr Anschlagpuffer Stoßdämpferlager Mutter, 25 nm nach jeder demontage ersetzen. Zum lö ...

    Beschreibung der Diebstahlwarnanlage
    Die Diebstahlwarnanlage löst Alarm aus, wenn unerlaubte Vorgänge am Fahrzeug registriert werden. Diebstahlwarnanlage aktivieren ? Verriegeln Sie das Fahrzeug mit dem Funkschlüssel. ...

    Eine geeignete Parklücke finden
    Abb. 30 Prinzipdarstellung: Taster zum Einschalten des Parklenkassistenten. Abb. 31 Display des Kombi-Instruments: eine geeignete Parklücke finden. Um den Parklenkassistenten einschalten zu ...