Wichtige arbeits- und sicherheitshinweise

Werden arbeiten an der innenausstattung ausgeführt, sind folgende hinweise unbedingt zu beachten:

  • Zum abhebein von kunststoffverkleidungen und -blenden kunststoffkeil verwenden, zum beispiel hazet 1965-20
  • Clips, die beim ausbau von verkleidungen beschädigt werden, immer erneuern.
  • Die fenster- und türsäulen der karosserie werden von vorn nach hinten als a-, b-, c- und d-säulen bezeichnet.
  • Sitze, sicherheitsgurte und airbags sind sicherheitsrelevante bauteile. Aus sicherheitsgründen nur die hier beschriebenen arbeiten durchführen. Komplexere arbeiten nicht in eigenregie vornehmen, sondern von einer fachwerkstatt durchführen lassen.

Achtung: wenn im rahmen von arbeiten an der karosserie auch arbeiten an der elektrischen anlage durchgeführt werden, grundsätzlich das batterie-massekabel (-) abklemmen. Dazu hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten. Als arbeit an der elektrischen anlage ist dabei schon zu betrachten, wenn eine elektrische leitung vom anschluss abgezogen beziehungsweise abgeklemmt wird.

Achtung: airbag-sicherheitshlnweise unbedingt befolgen, insbesondere bei arbeiten an der armaturentafel, siehe seite 148.

Um ein auslösen des airbags zu verhindern, ist vor dem trennen von kabeln des airbag-systems die zündung auszuschalten und dann zuerst das batterie-massekabel (-) und anschließend das batterie-pluskabel (+) von der batterie abzuklemmen. Außerdem muss aus sicherheitsgründen der minuspol von der batterie isoliert werden, siehe seite 68.

    Siehe auch:

    1,6-L-benzinmotor 75 kw (102 ps)
    Beim 1,6-l-benzinmotor bgu/bse/bsf wird die nockenwelle von der kurbelwelle über einen zahnriemen angetrieben. Die nockenwelle betätigt über hydraulische tassenstößel di ...

    Heckleuchte aus- und einbauen (touran)
    Ausbau Zündung und schalter der leuchte ausschalten. Batterie abklemmen. Achtung: hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten. Heckklappe öffnen. Blende - 1 ...

    Konformitätserklärung
    NOKIA CORPORATION erklärt sich voll verantwortlich, dass das Produkt HT-1 den Bestimmungen der Direktive 1999/5/EC des Rats der Europäischen Union entspricht. Den vollständigen Tex ...