Verkleidung a-säule aus- und einbauen (golf)

Golf

Obere verkleidung

Ausbau

Achtung: unbedingt airbag-sicherheitshinweise beachten, siehe seite 148.

  • Um ein auslösen des kopf-airbags zu verhindern, zündung ausschalten, zuerst massekabel (-) und danach pluskabel (+) von der batterie abklemmen. Minuspol der batterie mit isolierband abkleben. Hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten.


  • "Airbag"-kappe - 1 - von der verkleidung abziehen und schraube - 2 - herausdrehen. Achtung: die "airbag"- kappe wird beschädigt und muss ersetzt werden.
  • Einen kunststoffkeil unter die verkleidung schieben und halteclips - 3 - aus den aufnahmen in der a-säule herausziehen -pfeil a-.
  • Verkleidung aus der türdichtung herausziehen.
  • Verkleidung aus der vorderen aufnahme herausziehen -pfeil b- und hinten aus der armaturentafel herausziehen -pfeil c-.

Einbau

  • Halteclips auf beschädigungen und auf richtigen sitz an der verkleidung überprüfen, wenn nötig, ersetzen.
  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge, dabei darauf achten, dass die türdichtung über die verkleidung greift.
  • Schraube - 2 - mit 4 nm festziehen.

Mittlere verkleidung

Ausbau

  • Seitliche klappe aus der armaturentafel ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Mittlere verkleidung von der oberen verkleidung lösen, dazu eine halteklammer herausziehen.
  • Mittlere verkleidung unten aus der unteren verkleidung herausziehen und von der a-säule ziehen.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge, dabei darauf achten, dass die türdichtung über die verkleidung greift. Herausgefallenes dämmmaterial hinter die verkleidung legen.

Untere verkleidung

Ausbau

  • Einstiegsleiste an den stoßstellen zur unteren a-säulenverkleidung vom türschweller ablösen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Mittlere a-säulenverkleidung ausbauen, siehe entsprechenden abschnitt.


  • Fahrerseite: betätigungshebel - 1 - für motorhauben- seilzug ausbauen, siehe seite 285.
  • Fahrerselte: spreizclip - 2 - aus der verkleidung herausziehen.
  • Verkleidung von der a-säule ziehen -pfeil a- und aus der türdichtung herausziehen.
  • Verkleidung aus der aufnahme ziehen -pfeil b- und abnehmen.

Einbau

  • Spreizclip auf beschädigungen überprüfen, wenn nötig, ersetzen.
  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge, dabei darauf achten, dass die türdichtung über die verkleidung greift.
    Siehe auch:

    Reifenventil prüfen
    Erforderliches spezialwerkzeug: Ventil-metallschutzkappe oder hazet 666-1. Prüfen Staubschutzkappe vom ventil abschrauben. Etwas seifenwasser oder speichel auf das ventil geb ...

    Neue Reifen und Räder
    Neue Reifen und Räder müssen eingefahren werden. Reifen und Felgen sind wichtige Konstruktionselemente. Die von Volkswagen freigegebenen Reifen und Felgen sind genau auf den zugehör ...

    Keilrippenriemen prüfen
    Der keilrippenriemen muss nicht nachgespannt werden, da eine automatische spannrolle die riemenspannung konstant hält. Im rahmen der wartung muss der keilrippenriemen auf beschädigungen g ...