Seitenverkleidung im kofferraum aus- und einbauen

Ausbau

  • Batterie abklemmen. Achtung: hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten.
  • Heckklappe öffnen.
  • Bodenbelag am kofferraumboden anheben und herausnehmen.
  • Verkleidung heckabschluss ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Auflage für kofferraumabdeckung ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.


  • 2 Schrauben - 1 - herausdrehen und verzurröse - 2 - von der seitenwand abnehmen.
  • Mit einem kunststoffkeil stopfen - 3 - herausziehen.
  • Seitenverkleidung aus dem kofferraum herausnehmen.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge.
  • Schrauben-1-mit 8 nm festziehen.

Speziell jetta

Ausbau

  • Bodenbelag am kofferraumboden herausnehmen.
  • Rücksitzbank ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Rücksitzseitenpolster ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Verkleidung heckabschluss ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • 2 Schrauben herausdrehen und verzurröse von der seitenwand abnehmen.
  • Mit einem kunststoffkeil mehrere stopfen vorne, oben und hinten aus der seitenverkleidung herausziehen.
  • Verkleidung von der seitenwand ziehen, je nach ausstattung steckverbindungen trennen und seitenverkleidung aus dem kofferraum herausnehmen.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge.
  • Schrauben für verzurröse mit 8 nm festziehen.
    Siehe auch:

    Motorhaube prüfen/einstellen
    Golf Schließbügel - 1 1 - von der motorhaube - 5 - abschrauben, siehe kapitel "motorhaubenschloss aus- und einbauen ". 9 - Dämpfungspuffer. Gasdruckfeder - 4 - vom oberen ...

    Verkleidung heckabschluss aus- und einbauen (golf)
    Ausbau Heckklappe öffnen und bodenbelag am kofferraumboden anheben und herausnehmen. Verkleidung im unteren bereich greifen und von der heckwand ziehen -pfeil a-. Verkleidung ...

    Sicherheitsausstattungen
    Die Sicherheitsausstattungen sind Teil des Insassenschutzes und können die Verletzungsgefahren in Unfallsituationen reduzieren. Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Mitfahrer sollten Sie ni ...