Verkleidung b-säule aus - und einbauen (touran)

Obere verkleidung

Ausbau

Achtung: unbedingt airbag-sicherheitshinweise beachten, siehe seite 148.

  • Um ein auslösen des kopf-airbags zu verhindern, zündung ausschalten, zuerst massekabel (-) und danach pluskabel (+) von der batterie abklemmen. Minuspol der batterie mit isolierband abkleben. Hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten.
  • "Airbag"-kappe von der verkleidung abziehen und schraube herausdrehen. Achtung: die "airbag"-kappe wird beschädigt und muss ersetzt werden.
  • Verkleidung oben von der b-säule abziehen.
  • Obere verkleidung im unteren bereich aus den aufnahmen der unteren b-säulenverkleidung herausziehen.
  • Verkleidung aus der türdichtung herausziehen.
  • Untere b-säulenverkleidung ausbauen, siehe entsprechenden abschnitt.
  • Schraube herausdrehen und gurtendbeschlag für vorderen sicherheitsgurt von der b-säule abnehmen.
  • Sicherheitsgurt durch die öffnung an der taste für gurthöhenverstellung herausfädeln und obere b-säulenverkleidung abnehmen.

Einbau

  • Halteclips auf beschädigungen und auf richtigen sitz an der verkleidung überprüfen, wenn nötig, ersetzen.
  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge, dabei gurtendbeschlag für sicherheitsgurt mit 40 nm an der b-säule festschrauben.
  • Darauf achten, dass die türdichtung über die verkleidung greift und die taste der gurthöhenverstellung korrekt in den mitnehmer eingreift.
  • Gurthöhenversteller auf funktion prüfen.

Untere verkleidung

Ausbau

  • Obere b-säulenverkleidung ausbauen, siehe entsprechenden abschnitt.

Hinweis: der gurtendbeschlag für den vorderen sicherheitsgurt muss dabei nicht ausgebaut werden.


  • Untere verkleidung an den halteclips - 1 - und halteklammern - 2 - von der b-säule abziehen.

Einbau

  • Halteclips auf beschädigungen und auf richtigen sitz an der verkleidung überprüfen, wenn nötig, ersetzen.
  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge, dabei darauf achten, dass die türdichtung über die verkleidung greift.
    Siehe auch:

    Reifen-kontroll-anzeige: grundeinstellung durchführen
    Golf Spezialwerkzeug: nicht erforderlich. Die grundeinstellung der reifen-kontroll-anzeige grundsätzlich nur durchführen, nachdem die reifenfülldruckwerte, vorher auf die richtigen ...

    Kontrollleuchte für Airbag- und Gurtstraffer- System
    Das Airbag-Steuergerät überwacht ständig den Zustand aller im Fahrzeug eingebauten Airbags und Gurtstraffer, einschließlich der Steuergeräte und der Kabelverbindungen. ...

    Beschreibung der Diebstahlwarnanlage
    Die Diebstahlwarnanlage löst Alarm aus, wenn unerlaubte Vorgänge am Fahrzeug registriert werden. Diebstahlwarnanlage aktivieren ? Verriegeln Sie das Fahrzeug mit dem Funkschlüssel. ...