Vor jeder Fahrt

Der Fahrer trägt immer die Verantwortung für seine Mitfahrer und für die Betriebssicherheit des Fahrzeugs.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit Ihrer Mitfahrer beachten Sie vor jeder Fahrt folgende Punkte:
? Achten Sie darauf, dass die Beleuchtungs- und Blinkanlage am Fahrzeug ordnungsgemäß funktioniert.
? Kontrollieren Sie den Reifenfülldruck und den Kraftstoffvorrat.
? Achten Sie darauf, dass alle Fensterscheiben eine klare und gute Sicht nach außen gewährleisten.
? Achten Sie darauf, dass keine Gegenstände die Pedale behindern können.
? Stellen Sie die Spiegel, den Vordersitz und die Kopfstütze Ihrer Körpergröße entsprechend ein.
? Weisen Sie Mitfahrer darauf hin, die Kopfstützen ihrer Körpergröße entsprechend einzustellen.
? Schützen Sie Kinder mit geeigneten Kindersitzen beziehungsweise richtig angelegten Sicherheitsgurten.
? Nehmen Sie die richtige Sitzposition ein. Weisen Sie auch Ihre Mitfahrer an, die richtige Sitzposition einzunehmen.
? Legen Sie den Sicherheitsgurt richtig an. Weisen Sie auch Ihre Mitfahrer an, sich richtig anzugurten.
? Befestigen Sie Gegenstände und Gepäckstücke sicher in den Ablagefächern, im Gepäckraum und gegebenenfalls auf dem Dach ?Bedienung?, Kapitel ?Sitzen und Verstauen?.

Die Service-Arbeiten für Ihr Fahrzeug dienen nicht nur der Erhaltung des Fahrzeugs, sondern tragen auch zur Betriebs- und Verkehrssicherheit bei. Aus diesem Grund sollten die Service-Arbeiten regelmäßig nach den Vorgaben des Serviceplans durchgeführt werden ?Serviceplan?.

Bei erschwerten Bedingungen, schwefelhaltigem Kraftstoff, häufigem Kurzstreckenverkehr, längerem Leerlauf des Motors (beispielsweise Taxi), Betrieb in Gebieten mit starkem Staubanfall, bei häufigem Anhängerbetrieb und wenn das Fahrzeug über längere Zeit in Gebieten mit winterlichen Temperaturen benutzt wird, ist es notwendig, einige Arbeiten bereits vor Fälligkeit des nächsten Service bzw. zwischen den angegebenen Service-Intervallen ausführen zu lassen.

    Siehe auch:

    Licht und Sicht ? Funktionen
    Dauerfahrlicht Das Dauerfahrlicht dient zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei Fahrzeugen mit Bi-Xenon- Scheinwerfern. Es beinhaltet die Leuchten für Abblendlicht, Standlicht und Kenn ...

    Gebrauchsanleitung für stromlaufpläne
    Relaisplatte durch ein graues feld gekennzeichnet. Stellt die plusseitigen anschlüsse dar. Verweis auf weiterführung der leitung zu einem anderen bauteil j362 = steuerger& ...

    Distanz einstellen
    Die Distanz zum vorausfahrenden Fahrzeug kann in fünf Stufen eingestellt werden. Abb. 53 Prinzipdarstellung: Bedienungshebel der automatischen Distanzregelung. Distanz vergrößern ...