Sicherheitsgurte anlegen

Erst gurten, dann starten! Das gilt für alle Insassen.

Abb. 15 Gurtschloss und Schlosszunge des Sicherheitsgurts.

Abb. 15 Gurtschloss und Schlosszunge des Sicherheitsgurts.

Für die optimale Schutzwirkung der Sicherheitsgurte ist der Gurtbandverlauf von großer Bedeutung. Der Gurt muss richtig angelegt werden und sollte beispielsweise nicht verdreht sein.

? Stellen Sie den Vordersitz und die Kopfstütze richtig ein.
? Ziehen Sie das Gurtband an der Schlosszunge gleichmäßig über Brust und Becken .
? Stecken Sie die Schlosszunge in das zum Sitz gehörende Gurtschloss, bis sie hörbar einrastet Abb. 15.
? Machen Sie eine Zugprobe am Sicherheitsgurt, ob die Schlosszunge auch sicher im Schloss eingerastet ist.

Jeder Sicherheitsgurt ist mit einem Gurtaufrollautomaten ausgestattet. Bei langsamem Zug wird am Schultergurt volle Bewegungsfreiheit gewährleistet. Beim plötzlichen Bremsen, bei einer Bergfahrt, in Kurven und beim Beschleunigen blockiert der Gurtaufrollautomat den Sicherheitsgurt jedoch.

ACHTUNG!
Ein falscher Gurtbandverlauf kann schwere Verletzungen im Falle eines Unfalls verursachen.

? Die optimale Schutzwirkung der Sicherheitsgurte wird nur erreicht, wenn sich die Sitzlehne in einer aufrechten Position befindet und der Sicherheitsgurt richtig angelegt ist.
? Stecken Sie niemals die Schlosszunge in ein Gurtschloss eines anderen Sitzes. Tun Sie das doch, ist die Schutzwirkung der Sicherheitsgurte beeinträchtigt und das Verletzungsrisiko steigt.
? Wenn ein Insasse falsch angegurtet ist, kann ihn der Sicherheitsgurt nicht richtig schützen.

Durch den falschen Gurtbandverlauf können schwerste Verletzungen verursacht werden.
? Führen Sie niemals einen Sicherheitsgurt durch die Öffnungen in der Sitzlehne eines Motorsport- Schalensitzes6. Andernfalls könnte die Lehne während der Fahrt nach vorne klappen ? Unfallgefahr!

Gilt für Fahrzeuge: mit Sicherheitsgurten

    Siehe auch:

    Warn- bzw. Informationstexte im Display
    Störungen werden mit Kontrollleuchten und Warnbzw. Informationstexten im Display des Kombi-Instruments angezeigt. Abb. 13 Prinzipdarstellung: Symbol und Warntext im Display des Kombi-Inst ...

    Gurtbandverlauf
    Der richtige Gurtbandverlauf ist für die Schutzwirkung der Sicherheitsgurte von großer Bedeutung. Abb. 16 Richtiger Gurtbandverlauf und richtige Kopfstützeneinstellung von vorn ...

    1,9-/2,0-I-dieselmotor mit 5 5 - 7 7 kw
    Die im zylinderkopf eingesetzte nockenwelle betätigt die 8 senkrecht hängenden ventile über hydraulische tassenstößel. Die hydraulischen tassenstößel gleichen ...