Verwendung eines Mobiltelefons im Fahrzeug ohne Anschluss an die Außenantenne

Mobiltelefone senden und empfangen sowohl bei einem Telefonat als auch im Stand-by-Modus Radiowellen.

In der aktuellen wissenschaftlichen Fachliteratur wird darauf hingewiesen, dass Radiowellen schädlich auf den menschlichen Körper wirken können, wenn sie bestimmte Grenzwerte überschreiten.

Regierungsstellen und internationale Komitees haben Grenzwerte und Richtlinien eingeführt, damit die von Mobiltelefonen ausgehende elektromagnetische Strahlung in einem Bereich liegt, der für die menschliche Gesundheit unbedenklich ist. Jedoch liegen keine wissenschaftlich abgesicherten Beweise vor, dass schnurlose Telefone absolut sicher sind.

Aus diesem Grund rufen einige Experten zu einer vorbeugenden Haltung hinsichtlich des Gebrauchs von Mobiltelefonen auf, bis die abgesicherten Ergebnisse der derzeit laufenden Forschungen vorliegen.

Bei der Verwendung eines Mobiltelefons im Fahrzeuginnern, das nicht an die Telefonaußenantenne des Fahrzeugs angeschlossen ist, kann die elektromagnetische Strahlung die derzeit geltenden Grenzwerte überschreiten. Wir empfehlen deshalb, ein Mobiltelefon nur dann im Fahrzeug zu betreiben, wenn es an eine fahrzeugintegrierte Telefonaußenantenne oder eine externe Telefonaußenantenne angeschlossen ist.

Wenn das Fahrzeug mit einer Freisprecheinrichtung ausgerüstet ist, erfüllt das die gesetzlichen Vorschriften vieler Länder, die den Gebrauch eines Mobiltelefons im Fahrzeug nur über eine Freisprechanlage erlauben.

Die Freisprecheinrichtung in Ihrem Fahrzeug ist für die Verwendung von herkömmlichen Mobiltelefonen und Bluetooth?-kompatibelen Mobiltelefonen entwickelt worden. Mobiltelefone müssen sich in einer geeigneten Telefonhalterung befinden und diese muss in der Basisplatte sicher eingerastet sein. Nur dadurch ist das Mobiltelefon sicher an der Instrumententafel befestigt und immer in Ihrer Reichweite sowie an die Telefonaußenantenne des Fahrzeugs angeschlossen. Ein Mobiltelefon, das an eine fahrzeugintegrierte Telefonaußenantenne oder eine externe Telefonaußenantenne angeschlossen ist, vermindert die von Mobiltelefonen ausgehende elektromagnetische Strahlung, die auf den menschlichen Körper einwirkt.

Außerdem wird dadurch eine bessere Verbindungsqualität erreicht. Wird ein Mobiltelefon im Fahrzeuginnern ohne diese Freisprecheinrichtung benutzt, ist es nicht sicher im Fahrzeug befestigt, wird nicht durch die Halterung aufgeladen und es ist nicht mit der Telefonaußenantenne des Fahrzeugs angeschlossen.

Ebenfalls ist zu erwarten, das bestehende Telefonverbindungen unterbrochen und die Verbindungsqualität beeinträchtigt ist.

Deshalb empfehlen wir, dass Sie ein Mobiltelefon nur dann im Fahrzeug verwenden, wenn Sie es an eine Freisprecheinrichtung mit Telefonaußenantenne angeschlossen haben. Ihr Volkswagen Partner berät Sie gerne ausführlich über die heute auf dem Markt erhältlichen Mobiltelefonvorbereitungen.

Beachten Sie die länderspezifischen Vorschriften für die Benutzung eines Mobiltelefons im Fahrzeug.

Bluetooth? ist eine eingetragene Marke der Bluetooth? SIG, Inc.

ACHTUNG!
Lassen Sie niemals ein Mobiltelefon auf einem Sitz, auf der Instrumententafel oder an einem anderen Ort liegen, von dem es bei einem plötzlichen Bremsmanöver, einem Unfall oder einem Aufprall weggeschleudert werden kann. Dadurch können Fahrzeuginsassen verletzt werden.

    Siehe auch:

    Regensensor
    Der eingeschaltete Regensensor steuert selbstständig die Scheibenwischer- Intervalle. Abb. 53 Scheibenwischerhebel: Regensensor (A) einstellen. Abb. 54 Sensitive Fläche des Regensenso ...

    Stellungen des Zündschlüssels
    Abb. 1 Prinzipdarstellung: Stellungen des Zündschlüssels. (0) Zündung ausgeschaltet, Lenkungssperre In dieser Stellung Abb. 1 (0) ist die Zündung ausgeschaltet und die Lenkung ...

    Schubladen unter den Vorders
    Unter dem Vordersitz befindet sich eine Schublade. Abb. 89 Unter dem Vordersitz: Schublade. ? Betätigen Sie zum Öffnen die Verriegelungstaste im Griff der Schublade Abb. 89 und ziehen Si ...