Umluftbetrieb

Im Umluftbetrieb wird verhindert, dass Außenluft in das Fahrzeuginnere gelangt.

Abb. 110 In der Mittelkonsole: Bedienungselemente der Climatic.

Abb. 110 In der Mittelkonsole: Bedienungselemente der Climatic.

? Drücken Sie die Taste 110 (5), um den Umluftbetrieb ein- oder Abb. 110 (5), um den Umluftbetrieb ein- oder auszuschalten. Er ist eingeschaltet, wenn in der Taste eine Kontrollleuchte leuchtet.

Im Umluftbetrieb dass Außenluft z. B. mit starken Umweltgerüchen in das Fahrzeuginnere wird verhindert, dass Außenluft z. B. mit starken Umweltgerüchen in das Fahrzeuginnere gelangt, die beispielsweise beim Durchfahren eines Tunnels oder in einem Stau auftreten.

Bei niedrigen Außentemperaturen wird im Umluftbetrieb die Heizleistung verbessert, weil statt der kalten Außenluft die Luft aus dem Fahrzeuginnenraum aufgeheizt wird.

Bei hohen Außentemperaturen wird im Umluftbetrieb die Kühlleistung verbessert, weil statt der warmen Außenluft die Luft aus dem Fahrzeuginnenraum abgekühlt wird.

Aus Sicherheitsgründen wird der Umluftbetrieb ausgeschaltet, wenn der Regler für die Luftverteilung in die Stellung Umluftbetrieb kann durch Drücken der Taste gedreht wird. Der Umluftbetrieb kann durch Drücken der Taste werden. wieder eingeschaltet werden.

Beim Rückwärtsfahren und während die Wisch- und Wasch-Automatik arbeitet, schaltet die Climatic vorübergehend in den Umluftbetrieb, um unangenehme Gerüche im Fahrzeuginneren zu vermeiden.

ACHTUNG!
Schlechte Sichtverhältnisse durch alle Scheiben erhöhen das Risiko von Unfällen und Verletzungen.

? Für die Verkehrssicherheit ist es wichtig, dass alle Fensterscheiben frei von Eis, Schnee und Beschlag sind. Nur dann sind gute Sichtverhältnisse gewährleistet.
? Machen Sie sich vertraut mit der richtigen Bedienung der Heizung und Belüftung sowie dem Entfeuchten und Entfrosten der Scheiben.
? Im Umluftbetrieb gelangt keine Frischluft in das Fahrzeuginnere. Bei ausgeschalteter Kühlanlage können im Umluftbetrieb die Fensterscheiben schnell beschlagen und die Sicht nach außen erheblich einschränken ? Unfallgefahr!
? Schalten Sie den Umluftbetrieb immer dann aus, wenn er nicht mehr benötigt wird.

ACHTUNG!
Verbrauchte oder schlechte Luft im Innenraum kann zu einer schnellen Ermüdung und zur Unkonzentriertheit des Fahrers führen. Dadurch können Unfälle und Verletzungen verursacht werden.

Vorsicht!
Wenn der Umluftbetrieb eingeschaltet ist, sollte nicht geraucht werden, da sich der angesaugte Rauch auf dem Verdampfer der Kühlanlage und dem Staub- und Pollenfilter absetzt und zu dauerhaften Geruchsbelästigungen führt.

Gilt für Fahrzeuge: mit Climatic und Belüftung hinten

    Siehe auch:

    Bremsflüssigkeitsstand
    Die Bremsflüssigkeit wird im Rahmen der Service-Arbeiten geprüft. Abb. 18 Im Motorraum: Prinzipdarstellung des Deckels des Bremsflüssigkeitsbehälters. Bevor Sie die Motorraum ...

    Bordwerkzeug
    Das Bordwerkzeug befindet sich im Gepäckraum unter dem Bodenbelag. Abb. 25 Bestandteile des Bordwerkzeugs. Bestandteile des Bordwerkzeugs (1) Schraubendreher mit Innensechskant im Griff zum ...

    Dieselmotoren mit 66 kW, 77 kW
    Abb. 7 Prinzipdarstellung: Motorraumübersicht. (1) Scheibenwaschwasserbehälter (2) Motorkühlmittelausgleichsbehälter (3) Motoröleinfüllöffnung (4) Motoröl ...