Eine geeignete Parklücke finden

Abb. 30 Prinzipdarstellung: Taster zum Einschalten des Parklenkassistenten.

Abb. 30 Prinzipdarstellung: Taster zum Einschalten des Parklenkassistenten.

Abb. 31 Display des Kombi-Instruments: eine geeignete Parklücke finden.

Abb. 31 Display des Kombi-Instruments: eine geeignete Parklücke finden.

Um den Parklenkassistenten einschalten zu können, müssen Sie nach dem Einschalten der Zündung mindestens einmal über 10 km/h gefahren sein. Beachten Sie die Verkehrsvorschriften.

Parklenkassistent einschalten
? Drücken Sie die Taste Abb. 30. Eine Kontrollleuchte aktiven Betriebszustand an. im Taster zeigt den aktiven Betriebszustand an.
? Betätigen Sie den Blinker für die Straßenseite, auf der Sie einparken wollen.
? Fahren Sie bis maximal 30 km/h und mit einem Abstand von 0,5 m bis maximal 1,5 m an der Parkreihe vorbei Abb. 31.

Die Parklückenlänge muss mindestens 1,1 m größer als die Fahrzeuglänge sein, um im Display des Kombi-Instruments als geeignet angezeigt zu werden.

Soll eine Parklücke auf der linken Fahrbahnseite angezeigt werden, muss der Blinker auf der linken Seite betätigt werden. Die Anzeige im Display des Kombi-Instruments zeigt jetzt die linke Fahrbahnseite an.

Wird bei einer Geschwindigkeit zwischen etwa 30 km/h bis etwa 45 km/h die Taste Abb. 30 gedrückt, erscheint, sobald Sie langsamer als etwa 30 km/h fahren, automatisch die Anzeige Abb. 31 im Display des Kombi-Instruments.

Überschreiten Sie die Geschwindigkeit von etwa 45 km/h, schaltet sich der Parklenkassistent aus. Die Kontrollleuchte im Taster Abb. 30 verlischt.

Hinweis
? Das System kann auch nachträglich aktiviert werden, wenn Sie mit maximal 30 km/h an einer geeigneten Parklücke vorbeigefahren sind und anschließend die Taste Abb. 30 drücken.
? Das elektronische Stabilisierungsprogramm (ESP) muss für den Einparkvorgang immer eingeschaltet sein ?Rat und Tat?, Kapitel ?Bremsen?.

Gilt für Fahrzeuge: mit Parklenkassistent (Park Assist)

    Siehe auch:

    Der Passat für alle Fälle
    Der Alltrack steckt einiges weg, verspricht Volkswagen. Und was verbirgt sich hinter dem Alltrack? Eine neue Spielart des Passat Variant, die richtig Spaß macht. Gegenüber dem normalen Vari ...

    Allgemeines
    Beschädigungen an Rädern vermeiden ? Überfahren Sie Bordsteine und dergleichen nur langsam und möglichst im rechten Winkel. ? Schützen Sie Ihre Reifen vor der Berührun ...

    Kraftstoffart und CO2-Emission
    Vorsicht! ? Fahrzeuge mit einem Benzinmotor: Tanken Sie keinen Kraftstoff mit einer geringeren Research- Oktan-Zahl (ROZ) als angeben. Der Motor könnte sonst beschädigt werden. ? Fahr ...