Bedienung

Abb. 44 Blinker- und Fernlichthebel: Wippe (A) und Schalter (B) für GRA.

Abb. 44 Blinker- und Fernlichthebel: Wippe (A) und Schalter (B) für GRA.

Abb. 45 Darstellung im Display des Kombi-Instruments.

Abb. 45 Darstellung im Display des Kombi-Instruments.

GRA einschalten
? Schieben Sie den Schalter Abb. 44 (B) nach links auf ON .

GRA ausschalten
? Schieben Sie den Schalter (B) nach rechts auf OFF. Die gespeicherte Geschwindigkeit wird gelöscht.

Geschwindigkeit speichern
? Drücken Sie die Wippe (A) unten einmal kurz, wenn die zu speichernde einmal kurz, wenn die zu speichernde Geschwindigkeit erreicht worden ist. Die anliegende Geschwindigkeit wird gespeichert und konstant gehalten. Die Kontrollleuchte der GRA oder der Zündung wird die gespeicherte Geschwindigkeit gelöscht. leuchtet auf. Durch Ausschalten der GRA oder der Zündung wird die gespeicherte Geschwindigkeit gelöscht.

Gespeicherte Geschwindigkeit erhöhen
? Drücken Sie die Wippe (A) oben lange, bis die gewünschte Geschwindigkeit so lange, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. Das Fahrzeug hält die Geschwindigkeit.

Gespeicherte Geschwindigkeit verringern
? Drücken Sie die Wippe (A) unten so lange, bis die gewünschte Geschwindigkeit so lange, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. Das Fahrzeug hält die Geschwindigkeit. Die Geschwindigkeit wird durch Gaswegnahme verringert, es wird nicht aktiv gebremst.

Die Kontrollleuchte Kombi-Instrument leuchtet, wenn sich die GRA im Regelmodus befindet. im Kombi-Instrument leuchtet, wenn sich die GRA im Regelmodus befindet.

Im Display erscheint die Anzeige24 --- km/h Abb. 45 (A), wenn keine Geschwindigkeit gespeichert.

ist. Die gesetzte Geschwindigkeit wird im Display des Kombi-Instruments in großen Zahlen angezeigt24 (B).

Wenn Sie die Geschwindigkeit mit dem Gaspedal erhöhen, regelt nach dem Loslassen des Gaspedals die Anlage automatisch auf die zuvor gespeicherte Geschwindigkeit zurück. Dieses ist jedoch nicht der Fall, wenn die gespeicherte Geschwindigkeit länger als 5 Minuten um mehr als 10 km/h überschritten wird.

Die Geschwindigkeit muss dann neu gespeichert werden.

Wenn Sie die gespeicherte Geschwindigkeit durch Treten des Bremspedals verringern, ist die Regelung der gespeicherten Geschwindigkeit ausgeschaltet. Sie können durch einmaliges Drücken des oberen Teils der Wippe aufnehmen. die Regelung wieder aufnehmen.

ACHTUNG!
Es ist gefährlich, die gespeicherte Geschwindigkeit wieder aufzunehmen, wenn die Geschwindigkeit für die gerade bestehenden Straßen-, Verkehrs- oder Witterungsverhältnisse zu hoch ist ? Unfallgefahr! ? Das Verwenden der Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) kann gefährlich sein, wenn es nicht möglich ist, sicher mit konstanter Geschwindigkeit zu fahren. Lesen und beachten Sie die Informationen und Warnhinweise, ?Beschreibung der Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)?.

Gilt für Fahrzeuge: mit Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)

    Siehe auch:

    Longlife-service
    Die motoren sind ab werk mit einem alterungsbeständigen longlifeöl befüllt. Dadurch sind je nach motorbelastung lange wartungsintervalle möglich. Der zeitpunkt für die wa ...

    Beschreibung und Funktion
    Im Start-Stopp-Betrieb wird der Motor in Standphasen automatisch abgeschaltet und bei Bedarf automatisch wiedergestartet. ? Nehmen Sie bei Fahrzeugstillstand den Gang heraus und lassen Sie das ...

    Zylinderkopf-montageübersicht
    1,6-L-benzinmotor bgu/bse/bsf mit 75 kw (102 ps) Schraube, 23 nm mit sicherungsmittel einsetzen. Nockenwellenrad Schraube, 100 nm Schraube, 10 nm mit sicherungsmittel einsetzen Zah ...