Motor einfahren

Der neue Motor muss während der ersten 1500 Kilometer eingefahren werden.

Bis 1000 Kilometer
? Fahren Sie nicht schneller als mit 3/4 der Höchstgeschwindigkeit.
? Geben Sie kein Vollgas.
? Vermeiden Sie hohe Drehzahlen.
? Fahren Sie nicht mit einem Anhänger.

Von 1000 bis 1500 Kilometer
? Steigern Sie die Fahrleistung allmählich auf die volle Geschwindigkeit bzw. auf die höchstzulässige Motordrehzahl.

Während der ersten Betriebsstunden weist der Motor eine höhere innere Reibung auf als später, wenn sich alle beweglichen Teile aufeinander eingespielt haben.

Umwelthinweis
Wird der neue Motor schonend eingefahren, erhöht sich die Lebensdauer des Motors bei gleichzeitig geringerem Ölverbrauch.

    Siehe auch:

    Außenspiegel
    Die Außenspiegel können mit dem Drehknopf in der Fahrertür eingestellt werden. Abb. 59 Ausschnitt von der Fahrertür: Drehknopf für die Außenspiegel. Grundeinstellu ...

    Kontrollleuchte Dieselpartikelfilter
    Fahrzeuge mit Schalt- oder Automatikgetriebe Wenn die Kontrollleuchte im Kombi-Instrument aufleuchtet, hat sich der Dieselpartikelfilter durch ständigen Kurzstreckenverkehr mit Ruß zug ...

    Gepäckstücke verstauen
    Alle Gepäckstücke müssen sicher verstaut sein. Um die guten Fahreigenschaften Ihres Fahrzeugs zu erhalten, achten Sie auf folgende Punkte: ? Verteilen Sie die Last so gleichmä ...