Motor einfahren

Der neue Motor muss während der ersten 1500 Kilometer eingefahren werden.

Bis 1000 Kilometer
? Fahren Sie nicht schneller als mit 3/4 der Höchstgeschwindigkeit.
? Geben Sie kein Vollgas.
? Vermeiden Sie hohe Drehzahlen.
? Fahren Sie nicht mit einem Anhänger.

Von 1000 bis 1500 Kilometer
? Steigern Sie die Fahrleistung allmählich auf die volle Geschwindigkeit bzw. auf die höchstzulässige Motordrehzahl.

Während der ersten Betriebsstunden weist der Motor eine höhere innere Reibung auf als später, wenn sich alle beweglichen Teile aufeinander eingespielt haben.

Umwelthinweis
Wird der neue Motor schonend eingefahren, erhöht sich die Lebensdauer des Motors bei gleichzeitig geringerem Ölverbrauch.

    Siehe auch:

    Bremssattel vorn aus- und ein bauen
    Bremssattel fn-3/fs-iii Ausbau Bremsbeläge ausbauen, siehe entsprechendes kapitel. Bremssattel vom bremssattelträger abnehmen. Hohlschraube - 1 - für bremsschlauch am b ...

    VW Polo siegt beim TÜV Report 2013
    Mit der geringsten Mängelzahl in der Klasse der zwei- bis dreijährigen Fahrzeuge gewinnt der Polo den TÜV Report 2013. Für Konzernchef Martin Winterkorn ist das Ergebnis Beleg daf& ...

    Grundsätzliches
    Gilt für Fahrzeuge: mit Sicherheitsgurten ...