Passat Variant jetzt auch als R-Line Modell

Als komplett eigenständige Ausstattungslinie wird Volkswagen den neuen Passat Variant R-Line anbieten. Neu gestaltete Stoßfänger und Seitenschweller im R-Styling setzen äußerlich sportliche Akzente. Dazu gehören im Frontbereich der besonders große Kühllufteinlass mit dem R-Line-Logo im Grill sowie die integrierten Nebelscheinwerfer. Das Heck des neuen Passat Variant R-Line wird durch den in „Glanz Schwarz“ lackierten Diffusor dominiert. Dynamisch und edel wirken zudem der Dachkantenspoiler in Wagenfarbe und nicht zuletzt die silber eloxierte Dachreling. Zum Ausstattungsumfang des Passat Variant R-Line gehören das dynamisch abgestimmte Sportfahrwerk, die Tieferlegung um 15 Millimeter (Ausnahme: Fahrzeuge mit DCC) sowie die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs „Mallory“ in Titansilber mit 235er Mobilitätsreifen (optional 18-Zoll). Das besonders sportliche Passat-Modell ist hierzulande ab 30.225 Euro erhältlich.Sportlichkeit im InnenraumDer Passat Variant R-Line punktet auch im Innenraum mit zahlreichen Ausstattungsdetails. Neben den Sportsitzen im Design „Kyalami“ sorgen die Dekoreinlagen in „Titansilber“ im Bereich der Instrumententafel, Türverkleidungen und Mittelkonsole für noch mehr Sportlichkeit. Ein Sport-Lederlenkrad sowie Edelstahlelemente auf der Pedalerie und den vorderen Türeinstiegsleisten mit R-Line-Logo komplettieren die Ausstattung. R-Line Designpaket auch für andere Passat-ModelleAb sofort gibt es außerdem ein optionales „R-Line Designpaket“ für den Passat und Passat Variant der Ausstattungslinien Comfortline und Highline. Es umfasst die R-Line Stoßfänger, den Heck- oder Dachkantenspoiler in Wagenfarbe, neu designte Seitenschweller im R-Styling sowie das R-Line Logo im Kühlerschutzgitter. Das Designpaket ist für 990 Euro erhältlich.

    Siehe auch:

    Generator aus- und einbauen/ generator-ladespannung prüfen
    Das fahrzeug ist mit einem drehstromgenerator ausgerüstet. Je nach modell und ausstattung können generatoren mit unterschiedlichen leistungen eingebaut sein. Achtung: wenn nachträg ...

    Dauertestnotizen VW Polo: Schluckt viel, schmutzt leicht
    Seit Anfang des Jahres soll der VW Polo 1.2 TSI Highline mit Sechsgang-Handschaltung zeigen, wie haltbar kleine aufgeladene Benziner sind. Bislang, der polo hat jetzt 42.000 Kilometer zurückgeleg ...

    Reifenfülldruck
    Der reifenfülldruck wird vom automobilhersteller in abhängigkeit verschiedener parameter festgelegt. Dazu zählen unter anderem die zuladung und die höchstgeschwindigkeit des fah ...