Glühlampe für Kennzeichenleuchte auswe

Im hinteren Stoßfänger befinden sich zwei Kennzeichenleuchten.

Abb. 64 Im hinteren Stoßfänger: Kennzeichenleuchte.

Abb. 64 Im hinteren Stoßfänger: Kennzeichenleuchte.

Abb. 65 Kennzeichenleuchte: Lampenhalter ausbauen.

Abb. 65 Kennzeichenleuchte: Lampenhalter ausbauen.

Zum Ausbau der Kennzeichenleuchte benötigen Sie den Schraubendreher aus dem Bordwerkzeug.

? Lesen und beachten Sie die Informationen und Sicherheitshinweise zum Glühlampenwechsel.
? Drücken Sie mit der flachen Klinge des Schraubendrehers die Verriegelung Abb. 64 in Pfeilrichtung .
? Ziehen Sie die Kennzeichenleuchte heraus .
? Drücken Sie die Verriegelung in Pfeilrichtung (A) Abb. 65 und ziehen Sie den Stecker ab.
? Drehen Sie den Lampenhalter in Pfeilrichtung (B) Abb. 65 und ziehen Sie den Lampenhalter aus der Kennzeichenleuchte heraus.
? Ersetzen Sie die defekte Glühlampe durch eine neue Glühlampe gleicher Ausführung.
? Setzen Sie den Lampenhalter in die Kennzeichenleuchte ein und drehen Sie den Lampenhalter bis zum Anschlag entgegen der Pfeilrichtung (B) Abb. 65.
? Stecken Sie den Stecker auf den Lampenhalter.
? Setzen Sie die Kennzeichenleuchte in die Öffnung im Stoßfänger ein. Achten Sie beim Einsetzen der Kennzeichenleuchte darauf, dass sich die Steckverbindung auf der linken Seite der Kennzeichenleuchte befindet .
? Drücken Sie die Kennzeichenleuchte in den Stoßfänger, bis sie hörbar einrastet.

ACHTUNG!
? Wechseln Sie niemals Lampen, wenn Sie nicht mit den entsprechenden Handlungen, Sicherheitsvorkehrungen und dem Werkzeug vertraut sind.
? Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie einen Glühlampenwechsel von einem Fachbetrieb durchführen.
? Vor dem Auswechseln einer Glühlampe müssen Sie immer zuerst den betreffenden Verbraucher ausschalten und die Glühlampe abkühlen lassen.
? Am Gehäuse der Kennzeichenleuchte befinden sich scharfkantige Teile. Schützen Sie deshalb Ihre Hände, wenn Sie Glühlampen wechseln ? Verletzungsgefahr!
? Bei Fahrzeugen mit Coming-Home- und Leaving-Home-Funktion61 kann die Orientierungsbeleuchtung auch dann noch eingeschaltet sein, wenn sich der Lichtschalter in Stellung 0 befindet und der Zündschlüssel abgezogen wurde. Warten Sie bis die Orientierungsbeleuchtung erloschen ist und die betreffenden Glühlampen abgekühlt sind, bevor Sie den Glühlampenwechsel durchführen.

Vorsicht!
? Achten Sie beim Abnehmen und Einsetzen der Kennzeichenleuchte darauf, dass Sie den Lack Ihres Fahrzeugs nicht beschädigen.
? Wenn Sie nach einem Glühlampenwechsel die Kennzeichenleuchte nicht richtig montieren, können Schäden an der elektrischen Anlage durch eindringendes Wasser entstehen.

    Siehe auch:

    Vergleichstest: Golf GTD 2013 gegen Golf GTD 1983 ? Beide waren und sind Leuchttürme der Automobil-Technik
    Das Kürzel GTD hat auf Dieselfahrer eine magische Wirkung und eine lange Tradition. Vor 31 Jahren debütierte der erste GTD und revolutionierte mit seinem aufgeladenen Diesel-Triebwerk den Ma ...

    Reifen und Bremsbeläge einfahren
    Neue Reifen müssen auf den ersten 500 km, neue Bremsbeläge auf den ersten 200 bis 300 km vorsichtig eingefahren werden. Während der ersten 200 bis 300 km kann die verminderte Bremswir ...

    Hinweise z um zahnriemeneinbau
    1,6-L-benzinmotor bgu/bse/bsf mit 75 kw (102 ps) Achtung: der exakte wechsel des zahnriemens für den 1.6-1- Benzinmotor wird nicht beschrieben. Hier einige wichtige zahnriemen-einbauhinweise. ...