Kombiinstrument aus- und einbauen

Golf/touran

Hinweis: in den kontrollleuchten des kombiinstrumentes sind leuchtdioden eingesetzt. Bei einem defekt wird das kombiinstrument komplett ausgetauscht.

Ausbau

  • Batterie abklemmen. Achtung: hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten.

Sicherheitshinweis

Unbedingt airbag-sicherheitshinweise befolgen, siehe seite 148.

  • Airbageinheit am lenkrad ausbauen, siehe seite 149.
  • Lenkrad ausbauen, siehe seite 150.
  • Obere lenksäulenverkleidung ausbauen, siehe seite 251.


  • 2 Schrauben -pfeile- herausdrehen und kombiinstrument - 1 - nach hinten aus der armaturentafel herausziehen.

    Hinweis: die steckverbindung des kombiinstruments wird beim herausziehen getrennt.

Einbau

  • Der einbau erfolgt in umgekehrter ausbaureihenfolge.
  • Wird das kombiinstrument ausgetauscht, service- intervallanzeige, wegstreckenzähler, schlüsselcodes sowie spezifische ausstattungsmerkmale mit einem diagnosegerät anpassen lassen (werkstattarbeit).
  • Zündung einschalten und kontrollleuchten sowie anzeigeinstrumente im kombiinstrument auf funktion prüfen.
    Siehe auch:

    Sicht
    Sonnenblenden Abb. 51 Sonnenblende auf der Fahrerseite. Die Sonnenblenden für den Fahrer und den Beifahrer können aus der Halterung in der Fahrzeugmitte herausgezogen und zu den T&uum ...

    Taschenhaken
    Oben im Gepäckraum befinden sich Taschenhaken. Abb. 101 Im Gepäckraum: Taschenhaken. ? Hängen Sie die Taschen an den Taschenhaken Abb. 101 (Pfeile) ein. ACHTUNG! Benutzen Sie den ...

    Zahnriementrieb
    2,0-L-dieselmotor azv/bkd mit 100/103 kw (136/140 ps) Zahnriemen-abdeckung oben Zahnriemen vor dem ausbau laufrichtung auf dem riemen kennzeichnen. Auf verschleiß prüfen, ni ...