Spurstangenkopf aus- undeinbauen

Ausbau

  • Spurstangenspiel prüfen: fahrzeug vorn aufbocken, die räder müssen frei hängen. Räder und spurstangen bewegen. Dabei darf kein spiel auftreten.
  • Räder in geradeausstellung bringen.
  • Reifen-laufrichtung mit pfeil am reifen markieren. Radschrauben lösen. Fahrzeug vorn aufbocken und rad abnehmen.

    Achtung: unbedingt hinweise im kapitel "rad aus- und einbauen" beachten.

  • Befestigung prüfen. Staubkappen auf beschädigungen, risse und richtigen sitz prüfen, gegebenenfalls gelenk austauschen.


  • Mutter - 1 - für spurstangenkopf einige umdrehungen losschrauben, dabei den spurstangenkopf mit einem innentorxschlüssel t40 gegenhalten.
  • Spurstangenkopf mit handelsüblichem ausdrücker - 2 - , zum beispiel hazet 779, aus dem achsschenkel herausdrücken, der ausdrücker stützt sich dabei auf der mutter ab.
  • Mutter für spurstangenkopf abschrauben und spurstangenkopf aus dem lenkspurhebel herausziehen.
  • Markierung über spurstange und spurstangenkopf anbringen, damit die kontermutter - 3 - beim späteren einbau an derselben position festgezogen werden kann.
  • Kontermutter - 3 - lösen, dabei den spurstangenkopf mit einem maulschlüssel gegenhalten -pfeil-,
  • Spurstangenkopf von der spurstange abschrauben. Dabei die anzahl der umdrehungen für den späteren einbau merken.

Einbau

  • Kennzeichnung auf dem schaft des spurstangenkopfes beachten: a - spurstangenkopf rechts. B - spurstangenkopf links.
  • Kegelschaft des spurstangenkopfes entfetten.
  • Spurstangenkopf mit der gleichen anzahl an umdrehungen wie beim ausbau auf die spurstange aufschrauben.

    Dabei das ermittelte maß für die aufschraubtiefe, welches beim ausbau notiert wurde, überprüfen.

  • Kontermutter - 3 - handfest anziehen.
  • Spurstange so ausrichten, dass der zapfen des spurstangenkopfes in einbaulage steht. Spurstange bis zum anschlag in den lenkspurhebel einsetzen.
  • Neue mutter - 1 - auf spurstangenkopf aufschrauben und mit 20 nm anziehen und anschließend um vt umdrehung (90) weiterdrehen. Hinweis: damit sich der gelenkzapfen beim festziehen nicht mitdreht, diesen mit einem innentorxschlüssel t40 gegenhalten.
  • Kontermutter mit 55 nm festziehen. Beim festziehen am sechskant der spurstange gegenhalten.
  • Reifen-laufrichtung beachten, vorderrad anschrauben, fahrzeug ablassen, erst dann radschrauben über kreuz mit 120 nm festziehen. Achtung: unbedingt hinweise im kapitel "rad aus- und einbauen" beachten.
  • Fahrzeugvermessung durchführen lassen (werkstattarbeit).
    Siehe auch:

    Licht und Sicht ? Funktionen
    Dauerfahrlicht Das Dauerfahrlicht dient zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei Fahrzeugen mit Bi-Xenon- Scheinwerfern. Es beinhaltet die Leuchten für Abblendlicht, Standlicht und Kenn ...

    Scheinwerfer-Waschanlage
    Die Scheinwerfer-Waschanlage reinigt die Scheinwerfergläser. Nach dem Einschalten der Zündung werden beim ersten und dann bei jedem fünften Betätigen der Scheibenwaschanlage f& ...

    Befestigen mit dem ISOFIX-System und einem oberen Befestigungsgurt (?Top Tether?)
    Kindersitze mit dem ISOFIX-System und einem oberen Befestigungsgurt (?Top Tether?) können schnell, einfach und sicher auf den äußeren Sitzplätzen der Rücksitzbank befestigt ...